Notaktionspreis! Aus Alters- und Gesundheitsgründen Immobilienanteile sofort zu verkaufen!

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

Zu verkaufen
Haus/ Casa im andalusischen Stil. 150.Quadratmeter Wohnflaeche, 220 qm. Gesamtfläche.
3 Etagen, zum Sonderaktionspreis 249,000 € netto direkt vom Anteilseigner Herbert E. Loeser + 5% von dir, wenn du willst.
Top Lage. 50 m zur Golf-Driving-Ranch und 100 Meter zum Golfhaus von Gualdalmina Alta / San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga.
Dies ist eine Notverkaufsaktion zum Pushen für dich.
Tel. to Herbert Ernst Loeser +34 677 43 73 48 / Skype hel- consulter / WhatsApp 637-087-176

For sale
House / Casa in Andalusian style. 150.Quadratmeter residential area, 220 sqm. Total area.
3 floors, to the special offer price 249,000 € net directly from the shareholder Herbert E. Loeser + 5% of you, if you want.
Perfect location. 50 m to golf driving ranch and 100 meters to Gualdalmina golf course Alta / San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga.
This is an emergency sale action for pushing you.
Tel. To Herbert Ernst Loeser +34 677 43 73 48 / Skype hel- consulter / WhatsApp 637-087-176

Meine bisherigen und künftigen schriftstellerischen Aufgaben

Meine künftigen schriftstellerischen Autoren- Perspektiven, bei denen ich meine Spender, Partner oder Empfehlungsgeber ohne deren finanzielle oder persönliche Risiken mit Hilfe ihrer anonymen, haftungsfreien hohen Gewinnchancen als US- Corp.-Aktionär/in gerne beteilige.

Seriös, ehrlich, garantiert!

Deinen jetzigen Partneranteil ( ab 2x 125,-€ mtl.) bekommst du garantiert mit 25% sofort nach dem Hausverkauf zurück! Und dazu kommen noch mindestens 25% Weiterempfehlungsprämien für Spender und Partner.

Top Prämien, auch diskret, z. B. per Western Union

Meine umfangreichen schriftstellerischen Ansätze habe ich dir in meinen Blogseiten exemplarisch aufgezeigt.

LINk ZUR INFOBROSCHÜRE, AUCH MIT KONTOANGABEN UND MEINER „EHRENWÖRTLICHEN VERSICHERUNG:ö http://wp.me/a13NTT-Mc9

Mein aktuelles Youtube-Video zum Höllen- Wahnsinn

https://youtu.be/n72qFWaOTG4

 

 

 

Advertisements

Casa- Notverkaufsaktion zum Pushen und mit hohen garantierten Gewinnen für dich!

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

Zu verkaufen
Haus/ Casa im andalusischen Stil. 150.Quadratmeter Wohnflaeche, 220 qm. Gesamtfläche.
3 Etagen, zum Sonderaktionspreis 249,000 € netto direkt vom Anteilseigner Herbert E. Loeser + 5% von dir, wenn du willst.
Top Lage. 50 m zur Golf-Driving-Ranch und 100 Meter zum Golfhaus von Gualdalmina Alta / San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga.
Dies ist eine Notverkaufsaktion zum Pushen für dich.
Tel. to Herbert Ernst Loeser +34 677 43 73 48 / Skype hel- consulter / WhatsApp 637-087-176

For sale
House / Casa in Andalusian style. 150.Quadratmeter residential area, 220 sqm. Total area.
3 floors, to the special offer price 249,000 € net directly from the shareholder Herbert E. Loeser + 5% of you, if you want.
Perfect location. 50 m to golf driving ranch and 100 meters to Gualdalmina golf course Alta / San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga.
This is an emergency sale action for pushing you.
Tel. To Herbert Ernst Loeser +34 677 43 73 48 / Skype hel- consulter / WhatsApp 637-087-176

Meine bisherigen und künftigen schriftstellerischen Aufgaben

Meine künftigen schriftstellerischen Autoren- Perspektiven, bei denen ich meine Spender, Partner oder Empfehlungsgeber ohne deren finanzielle oder persönliche Risiken mit Hilfe ihrer anonymen, haftungsfreien hohen Gewinnchancen als US- Corp.-Aktionär/in gerne beteilige.

Seriös, ehrlich, garantiert!

Deinen jetzigen Partneranteil ( ab 2x 125,-€ mtl.) bekommst du garantiert mit 25% sofort nach dem Hausverkauf zurück! Und dazu kommen noch mindestens 25% Weiterempfehlungsprämien für Spender und Partner.

Top Prämien, auch diskret, z. B. per Western Union

Meine umfangreichen schriftstellerischen Ansätze habe ich dir in meinen Blogseiten exemplarisch aufgezeigt.

LINk ZUR INFOBROSCHÜRE, AUCH MIT KONTOANGABEN UND MEINER „EHRENWÖRTLICHEN VERSICHERUNG:ö http://wp.me/a13NTT-Mc

Mein aktuelles Youtube-Video zum Höllen- Wahnsinn

https://youtu.be/n72qFWaOTG4

 

 

 

Hier zu unseren konkurrenzlos auf Erfolgshonorar basierenden Partner-Highlights

Liebe Leserin, lieber Leser,

hier auszugsweise wichtige Vorteile einer U.S.- Corp. (=AG) aus unserer InfoBroschüre:

Hier sind nochmal die wichtigsten Vorteile einer U.S. Corporation:

  • Neustart (jeder, der mal in der Vergangenheit Pech gehabt hatte und dem es nun verboten ist mit einer AG oder GmbH aufzutreten, bekommt einen problemlosen geschäftlichen Neustart.)
  • Jeder, der es sich nicht erlauben möchte, z.B. in Deutschland unter eigenem Namen, eigener Adresse aus irgendwelchen Gründen auch, öffentlich aufzutreten, kann dies tun.
  • Und jeder, der aus irgendwelchen Gründen auch immer, aus seiner Finanz-oder Schuldenmisere herauskommen will, kann dies ebenfalls nach eigenem Belieben unerkannt, anonym tätigen.
  • Absolute Anonymität (vom Finanzamt, Gläubigern oder wem auch immer, bleibt man absolut unerfassbar)
  • Kapital aus dem U.S. Markt (nur mit einer US Corporation erhält man Zugang zu fast 2.500 Venture-Capital-Firmen und Millionen amerikanischen Kleinanlegern (die U.S. Börse sei nicht zu vergessen).
  • Steuerersparnis (ist von Fall verschieden. Man kann mit minimum 50% Steuerminderung rechnen.)
  • Absoluter Haftungsschutz (Durchgriffshaftung gibt es nicht. Nur die Corporation haftet)
  • Stammkapital (muss nie ein- oder nachgezahlt werden).
  • Keine Buchführungs- und Bilanzpflichten (wir erledigen das alles für den Mandanten)
  • Keine MwSt, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer (es entfällt sogar die Erbschaftssteuer).
  • Insolvenzverschleppungen werden nicht verfolgt (das ist in den USA kein Delikt.)
  • Schutz & Unterstützung der U.S. Regierung

Darüber hinaus stehen dem Mandanten noch gewaltige Extra-Vorteile zu. Mehr darüber in unserer InfoBroschüre.

Mailto: ias.freddy.marbella@gmail.com

InfoBroschüre U.S.AG (Corp.)

Hier Link mit Klick zur InfoBroschüre 08.2015

Absender: Herbert E. Löser / Chi- Herb

Mobil / Handy +34 677 43 73 48

Mail 123problemfrei@gmail.comh

Skype: hel-consulter

Webseiten: https://123problemfrei.com

http://hlggemeinschaft.wordpress.com

Postanschrift: Urbanisation Gualdalmina Alta, Miragolf 13, E-29670 San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga, Spanien

PS. Der Autor will sich mit seinen 77 in der „Morgendämmerung seiner Lebensweisheit bewegen und nicht in der Altersdämmerung seines Lebens.“ Zitat

  • Und folglich werde ich ab hier Fakten meines langjährigen Ìnsiderwissens in vertrauensvoller Zusammenarbeit  mit meinem noch jüngeren IFS- Partner auch auf diesen Blogseiten hier einfügen.

 

Lass‘ uns jetzt garantiert gewinnbringend gegenseitig helfen!

 

Liebe Leserin, lieber Leser.

mit nur einmalig zu zahlenden 10€ bist du ab Juli 2017 wieder solange du deine Chancen zum hohen Geldverdienst wahrnehmen willst, dabei. Ohne lange Selbstauskunft einfach auf auf unser Paypal-Konto senden.

In meiner ausführlichen InfoBroschüre habe ich, der Autor dieser Zeilen, der Herbert E. LOESER, meine ehrenwörtlichen Versicherung zur ordnungsgemässen Gelderverwendung abgegeben.

ICA CROWDFUNDING

Der „blanke Wahnsinn“ in unserem Alterselend in Andalusien nimmt hoffentlich jetzt bald ein Ende! Jetzt, gegen Mitte Juli 2017, zeigen sich die ersten Hoffnungszeichen.

So werde ich mit meinen News jetzt die seit März 2017 von mir auf meiner Webseite veröffentlichten 7- Fakt- Überblicke ab jetzt aktualisieren und dabei stark hoffen, dich als erforderlichen Spender, Partner oder als Empfehlungsgeber zum Teilen in unserer „andalusischen Immobilien- Crowd“ zu finden.

WeShare-Grosses Lichtlein

Nicht nur, dass ich als horoskopischer Krebs, am 27.06. GEBURTSTAG mit immerhin 77 Lebensjahren habe, sondern mein weisser Gesichtshautkrebs drückte seit ein paar Wochen auch nicht mehr nach oben am Auge vorbei auf den Sehnerv, und ich kann gottseidank wieder wie zuvor ohne Tumor sehen.

Mein besonders Naturheilmittel, welches ich zusätzlich zu den mir von den medizinischen Fachleuten vom Hospital Marbella Costa del Sol verschriebenen pharmazeutischen Medikamenten täglich einsetze, zeigt deutlich positive Heilwirkung.

Dieses schon seit Jahrtausenden erfolgreich angewendetes natürlich gewachsenes „Wundermittel“ z.B. gegen Hautschäden, Diabetes oder Krebs verringert jetzt deutlich sichtbar meinen Gesichtshautkrebs.

Und so darf ich mittels meines positiven Glauben- Bewusstseins dann auch schon Fakt 1 in der Übersicht aktualisieren.

Das drohend und täglich über uns „hängende Damoklesschwert“ mit der gerichtlich eingeleiteten „Versteigerung unserer Immobilienhausanteile ( meiner Ehefrau und mein Anteil zu jeweils 50% der spanischen Immobilien- Gesellschaft ( S.L. = dt. GmbH), der unser Casa (=Haus) gehört, ist nach meiner Überzeugung vom Tisch.

So suchte und fand ich nach dem Tipp der Sekretärin meines bereits eingeschalteten Anwalts die für die gerichtlich eingeleiteten Pfändungsmassnahmen zuständige Gemeindeverwaltungs-und Anwaltskanzlei hier örtlich in der Nähe.

Wow, und dies dann mit positivem Resultat. So war ich denn zuvor der Meinung, dass sich die seit 2012 aufgelaufenen Gemeindeverwaltungs- , Grundsteuer und Müllbeseitigungsgebühren auf über 15.000 € belaufen würden.

Da jedoch während meines 20-monatigen Knastaufenthaltes in deutschen Landen die Gebühren von meinem Rentenkonto abgebucht worden waren, waren es inklusive Anwalts-und Gerichtskosten „nur noch 3.289€“.

Bild1

Doch von wegen „nur noch 3.289 €“, denn diese sind für meine Ehefrau und meine Person mit unserem Renteneinkommen a der Grenze zur „Altersarmut“ viel Geld!

Ja, und jetzt kann und will ich hoffen, dass wir mit unserem gegenseitigen TEILEN im ICA- Immobilien- Crowdfunding Andalucia den maximal angestrebten Höchstwert mit 25.000€ und deiner Hilfe erreichen werden.

  • Bitte, hilf uns jetzt. Mit Deinen Tipps oder finanziellen kleinen oder auch grösseren Mikrokreditanteilen, bzw. auch über Deine Weiterempfehlungsmöglichkeiten.

Ja, und seit jetzt seit mehr als zweijähriger Wasserabstellung zu unserem Casa entgegen EU-Verfassung und menschenunwürdig!

Jetzt seit 25 Monaten von der alleinig hier dominierenden Hidralia- Wassergesellschaft das Wasser zu unseren beidseitigen Immobilien-S.L. Wohnanteilen abgestellt. Die Gründe sind in meiner InfoBroschüre ausführlich dargestellt.

Doch auch hier mit diesem „Wahnsinnsfakt“ zeigen sich seit März 2017 neue Hoffnungsschimmer.

  • So könnte die in 2014 in nur 4 Monaten entstandene Wasserschuld gegenüber der Hidralia-Wassergesellschaft in Höhe von ca. 4.850 € nunmehr auch mittels Begleichung einer Gesamtschuld von insgesamt 5.650 € und mittels einer ersten Zahlung für einen Neuvertrag mit 648 € und mtl. Raten a 261 € beglichen werden.

Fazit zu diesem Hidralia-Entgegenkommen: Auch hier gilt, dass mir mein Renteneinkommen ( ca. 950 €) zur Schuldbegleichung nicht ausreicht!

Doch „die Hoffnung stirbt wiederum zuletzt, wie ich nunmehr auch in der Aktualisierung von Fakt 3 in meiner bisherigen „7 Fakt-Übersicht“ hier nun wiederum mit Gottseidank festhalten darf.

Bisher habe ich in Fakt 3 geschrieben: “Beide Eheleute seit mindestens 2012 ohne Krankenversicherungsschutz!“ Doch seit 1.Juni habe ich vom Gesundheitszentrum in San Pedro de Alcantara mein jetzt ein Jahr gültiges Gesundheitsdokument für Senioren erhalten, das mir den kostenfreien Empfang von mir verschriebenen Arzneimitteln in hieisigen Apotheken ermöglicht. Nach einjährigem Ablauf werde ich dann die bisher so lange und gut ein halbes Jahr beantragte spanische Gesundheitskarte für Senioren erhalten.

So waren meine Ehefrau und meine Person mit unseren beidseitigen relativ geringen Rentenanteilen (Herbert E. Löser, 77, mit 950,-€) und Ehefrau Brigitta Ehret-Löser(70) mit 450,-€ beide gemeinsam seit 2012 ohne aktiven Krankenversicherungsschutz, weder in D. noch in Spanien. Bisherige und über halbjährige dauernde Versuche über deutsche Versicherungsträger das S-1-Formular zur Erlangung der Gesundheitskarte für Senioren in Spanien zu bekommen, waren immer wieder gescheitert. Für meine Person habe ich es jetzt nach etlichen Anläufen endlich geschafft.

Im April musste ich noch in einer hieisigen Apotheke für die mir im Hospital von Marbella verschriebenen Medikamente mit vierwöchiger Einnahmezeit insgesamt 122 € bezahlen, was sehr viel für mich war, und jetzt bekomme ich in hiesigen Apotheken nach Vorlage von Rezept- und Reisepassdokument alles ohne Geldeinsatz!

JETZT gehen meine täglichen Bemühungen dahin, auch meine Ehefrau davon zu überzeugen, dieses Dokument zu beantragen.

  • Und ich kann nur hoffen, dass sie in Bälde, das heisst in den nächsten Tagen mein Angebot annimmt, mit ihr gemeinsam die erforderlichen Schritte zur Erlangung dieses Gesundheitsdokuments jetzt vorrangig in die Wege zu leiten.
  • Und danach schaffen wir es auch gemeinsam, mit meiner Erfahrungshilfe, für meine seit Jahrzehnten körperlich einseitig behinderte, chronisch und schmerzgeplagte Ehefrau weitere sehr wichtige Formalitäten und Dokumentenbeschaffungen, sowie alternative Fortbewegungsmittel zu beschaffen.

Auch 20 Monate Knast können Positives bewirken!

Meine 20-monatige Abwesenheit im Justizgewahrsam in Freiburg i.Br. / D. mit meiner persönlichen, längeren Abwesenheit vom gemeinsamen Immobilien-Wohneigentum bescherte mir auch viele neue Erkenntnisse.

Da hatte ich ja auch kostenfreie Krankenfürsorge und meterdicke Mauern nach aussen,b und der fehlende Zugang zum Internet schützten mich seelisch vor den bis dahin gut ein Jahrzehnt lang ertragenen persönlichen Hacker-und Stalkingangriffe.

Doch das „Danach“ nach meiner Knastzeit ab März 2014 raubte mir einen Grossteil meiner verbliebenen Illusionen.

So habe ich in Fakt 7 beschrieben, wie die Hoffnung auf Hilfe von Bankern trügen kann!

Keine Hypothekenkredite oder grösseren Dispokredite für uns Rentner!

Die hiesigen spanischen Banken gaben uns Rentnern mit finanzieller Ausstattung am Rande der Altersarmut keinen Hypothekenkredit, damit wir beispielsweise die seit 2012 aufgelaufenen Gemeinde-und Grundsteuern bezahlen konnten. Ok, es waren eben meine Illusionen, denen rationales, vernünftiges Banker- Denken fehlte. Und wer gibt hier schon gerne anfällige Hypothekenkredite, wo die Wirtschaftsmisere immer noch nicht zu Ende ist und an allen paar Hausecken ein Haus zu verkaufen ist.

  • Ja, und dann noch die mögliche Bankererkenntnis, dass man bei einem mit 75+ gesegneten Ex-Häftling sowieso schon alle Vorsicht walten müsse. Soweit meine Besserungseinsicht.

Meine bisherigen und künftigen schriftstellerischen Aufgaben

Zur Fakt 7 Übersicht und dabei und dazu stehe ich mit allem Power weiterhin.

Meine künftigen schriftstellerischen Autoren- Perspektiven, bei denen ich meine Spender, Partner oder Empfehlungsgeber ohne deren finanzielle oder persönliche Risiken mit Hilfe ihrer anonymen, haftungsfreien hohen Gewinnchancen als US- Corp.-Aktionär/in gerne beteilige.

Seriös, ehrlich, garantiert!

Deinen jetzigen Partneranteil ( ab 2x 125,-€ mtl.) bekommst du garantiert mit 25% sofort nach dem Hausverkauf zurück! Und dazu kommen noch mindestens 25% Weiterempfehlungsprämien für Spender und Partner.

Top Prämien, auch diskret, z. B. per Western Union

Meine umfangreichen schriftstellerischen Ansätze habe ich dir in meinen Blogseiten exemplarisch aufgezeigt.

LINk ZUR INFOBROSCHÜRE, AUCH MIT KONTOANGABEN UND MEINER „EHRENWÖRTLICHEN VERSICHERUNG:ö http://wp.me/a13NTT-Mc

Auch deine Zeit kann dir kostbar sein! Hier meine Bankdaten: Deutsche Bank San Pedro de Alcantara , Vertr.Nummer: 0019 0253 17 4930016301 EUR

IBAN ES31 0019 0253 1749 3001 6301

BIC DEUTESBBXXX Kontoinhaber: Herbert Ernst Loeser

Für Spenden / Ratenzahlungen auch PayPal PayPal: Multi Immo Invest S.L. (Kontoname) + Mail: 123problemfrei@gmail.com

Und hier noch mein Kurzlink zu meiner „Bücherbeschreibunghttp://wp.me/a13NTT-Ol

Und ich habe noch weitere hochinteressante Schilderungen aus meiner Lebensbiografie auf Lager! Und schlimmer oder wahnsinnig verrückter als in meiner Falko-Story geht’s nicht mehr!

  • Hier mein Manuskript zur Falko-Story im Pdf-Format: Die unglaubliche und doch Realität gewordene Falko-Story. Das verrückt wahnsinnige Lebensschicksal eines Menschen, wie es der Autor dieses „Knast-Tagebuch-Auszuges“ am realen Beispiel des Falko F. hier dargestellt hat.

https://hlggemeinschaft.wordpress.com/die-unglaubliche-falko-story

Absender: Herbert E. Löser / Chi- Herbd

Mobil / Handy +34 677 43 73 48

Mail 123problemfrei@gmail.com

Skype: hel-consulter

Webseiten: https://123problemfrei.com

http://hlggemeinschaft.wordpress.com

Postanschrift: Urbanisation Gualdalmina Alta, Miragolf 13, E-29670 San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga, Spanien

PS. DerAutor will sich mit seinen 77 in der „Morgendämmerung seiner Lebensweisheit bewegen und nicht in der Altersdämmerung seines Lebens.“ Zitat

  • Und folglich werde ich ab hier Fakten meines langjährigen Ìnsiderwissens ab hier einfügen.Fol

1-2-3-seit Juli wieder mit nur 10€ einmalig immer dabei!

Liebe Leserin, lieber Leser.,

mit nur einmalig zu zahlenden 10€ bist du ab Juli 2017 wieder solange du deine Chancen zum hohen Geldverdienst wahrnehmen willst, dabei. Ohne lange Selbstauskunft einfach auf auf unser Paypal-Konto senden.

In meiner ausführlichen InfoBroschüre habe ich, der Autor dieser Zeilen, der Herbert E. LOESER, meine ehrenwörtlichen Versicherung zur ordnungsgemässen Gelderverwendung abgegeben.

Jetzt wichtiger Tip zu deinen Weiterempfehlungsmöglichkeiten: Benutze den Google-Translater, um vielsprachig mitzumachen.

Klick einfach auf das Google-Translater-Widget, z.B. auf der Seitenleiste rechts oben beim Computer oder unten beim Smartphone oder Tablet.

Estimado lector.,

sólo con pagar sólo una vez 10 € está entre julio de 2017 de nuevo todo el tiempo que desea ejercitar sus posibilidades de ganar dinero de alto, allí. Sin tiempo libre divulgación acaba de enviar a nuestra cuenta de Paypal.

En mi folleto detallado icb’ve presentó su editor, Herbert E. LOESER mi solemne afirmación con respecto al uso adecuado de los fondos.

Ahora dato importante a las opciones Recomendación: Utilice el Google Translater a participar en varios idiomas.

Basta con hacer clic en el widget Google Translater, por ejemplo, en la barra lateral en la parte superior derecha.

Meine umfangreichen schriftstellerischen Ansätze habe ich dir in meinen Blogseiten exemplarisch aufgezeigt.

PS: LINk ZUR INFOBROSCHÜRE, AUCH MIT KONTOANGABEN UND MEINER „EHRENWÖRTLICHEN VERSICHERUNG:ö http://wp.me/a13NTT-Mc

Auch deine Zeit kann dir kostbar sein! Hier meine Bankdaten: Deutsche Bank San Pedro de Alcantara , Vertr.Nummer: 0019 0253 17 4930016301 EUR

IBAN ES31 0019 0253 1749 3001 6301

BIC DEUTESBBXXX Kontoinhaber: Herbert Ernst Loeser

Für Spenden / Ratenzahlungen auch PayPal PayPal: Multi Immo Invest S.L. (Kontoname) + Mail: 123problemfrei@gmail.com

Bis über 1.000%

Hier geht es zur Bildergalerie von unserem Casa-Haus-Verkaufsprojekt in dt. und englisch vom Februar 2016 von Nico Schwarz; jetzt in Florida. mit Link casa-verkaufs-exposc3a9-dt-englisch-febr-2016 (2)

Und hier noch mein Kurzlink zu meiner „Bücherbeschreibung“ http://wp.me/a13NTT-Ol

Und ich habe noch weitere hochinteressante Schilderungen aus meiner Lebensbiografie auf Lager! Und schlimmer oder wahnsinnig verrückter als in meiner Falko-Story geht’s nicht mehr!

Hier mein Manuskript zur Falko-Story im Pdf-Format: Die unglaubliche und doch Realität gewordene Falko-Story. Das verrückt wahnsinnige Lebensschicksal eines Menschen, wie es der Autor dieses „Knast-Tagebuch-Auszuges“ am realen Beispiel des Falko F. hier dargestellt hat. https://hlggemeinschaft.wordpress.com/die-unglaubliche-falko-story/

Absender: Herbert E. Löser / Chi- Herb

Mobil / Handy +34 677 43 73 48

Mail 123problemfrei@gmail.com

Skype: hel-consulter

Webseiten: https://123problemfrei.com

http://hlggemeinschaft.wordpress.com

Postanschrift: Urbanisation Gualdalmina Alta, Miragolf 13, E-29670 San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga, Spanien

PS. DerAutor will sich mit seinen 77 in der „Morgendämmerung seiner Lebensweisheit bewegen und nicht in der Altersdämmerung seines Lebens.“ Zitat

 

 

 

 

 

Lass‘ uns jetzt einander gegenseitig helfen!

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

diesen Beitrag kann ich, der Autor Herbert E. Löser, dir auch jetzt im leicht lesenswerten PDF- Fornat mit diesem Link heute noch präsentieren.

https://drive.google.com/file/d/0B0mY0MuBmRUlLXhvV2M4TlVqY1k/view?usp=drivesdk

ICA CROWDFUNDING

Der „blanke Wahnsinn“ in unserem Alterselend in Andalusien nimmt hoffentlich jetzt bald ein Ende! Jetzt, gegen Ende Juni 2017, zeigen sich die ersten Hoffnungszeichen.

So werde ich mit meinen News jetzt die seit März 2017 von mir auf meiner Webseite veröffentlichten 7- Fakt- Überblicke ab jetzt aktualisieren und dabei stark hoffen, dich als erforderlichen Spender, Partner oder als Empfehlungsgeber zum Teilen in unserer „andalusischen Immobilien- Crowd“ zu finden.

WeShare-Grosses Lichtlein

Nicht nur, dass ich als horoskopischer Krebs, am 27.06. GEBURTSTAG mit immerhin 77 Lebensjahren habe, sondern mein weisser Gesichtshautkrebs drückt seit ein paar Tagen auch nicht mehr nach oben am Auge vorbei auf den Sehnerv, und ich kann gottseidank wieder wie zuvor ohne Tumor sehen.

Geburtstagskrebs von Herby 2

Mein besonders Naturheilmittel, welches ich zusätzlich zu den mir von den medizinischen Fachleuten vom Hospital Marbella Costa del Sol verschriebenen pharmazeutischen Medikamenten täglich einsetze, zeigt deutlich positive Heilwirkung.

Dieses schon seit Jahrtausenden erfolgreich angewendetes natürlich gewachsenes „Wundermittel“ z.B. gegen Hautschäden, Diabetes oder Krebs verringert jetzt deutlich sichtbar meinen Gesichtshautkrebs.

Und so darf ich mittels meines positiven Glauben- Bewusstseins dann auch schon Fakt 1 in der Übersicht aktualisieren.

Das drohend und täglich über uns „hängende Damoklesschwert“ mit der gerichtlich eingeleiteten „Versteigerung unserer Immobilienhausanteile ( meiner Ehefrau und mein Anteil zu jeweils 50% der spanischen Immobilien- Gesellschaft ( S.L. = dt. GmbH), der unser Casa (=Haus) gehört, ist nach meiner Überzeugung vom Tisch.

So suchte und fand ich nach dem Tipp der Sekretärin meines bereits eingeschalteten Anwalts die für die gerichtlich eingeleiteten Pfändungsmassnahmen zuständige Gemeindeverwaltungs-und Anwaltskanzlei hier örtlich in der Nähe.

Wow, und dies dann mit positivem Resultat. So war ich denn zuvor der Meinung, dass sich die seit 2012 aufgelaufenen Gemeindeverwaltungs- , Grundsteuer und Müllbeseitigungsgebühren auf über 15.000 € belaufen würden.

Da jedoch während meines 20-monatigen Knastaufenthaltes in deutschen Landen die Gebühren von meinem Rentenkonto abgebucht worden waren, waren es inklusive Anwalts-und Gerichtskosten „nur noch 3.289€“.

Bild1

Doch von wegen „nur noch 3.289 €“, denn diese sind für meine Ehefrau und meine Person mit unserem Renteneinkommen a der Grenze zur „Altersarmut“ viel Geld!

Ja, und jetzt kann und will ich hoffen, dass wir mit unserem gegenseitigen TEILEN im ICA- Immobilien- Crowdfunding Andalucia den maximal angestrebten Höchstwert mit 25.000€ und deiner Hilfe erreichen werden.

  • Bitte, hilf uns jetzt. Mit Deinen Tipps oder finanziellen kleinen oder auch grösseren Mikrokreditanteilen, bzw. auch über Deine Weiterempfehlungsmöglichkeiten.

Ja, und seit jetzt seit mehr als zweijähriger Wasserabstellung zu unserem Casa entgegen EU-Verfassung und menschenunwürdig!

Jetzt seit 25 Monaten von der alleinig hier dominierenden Hidralia- Wassergesellschaft das Wasser zu unseren beidseitigen Immobilien-S.L. Wohnanteilen abgestellt. Die Gründe sind in meiner InfoBroschüre ausführlich dargestellt.

Doch auch hier mit diesem „Wahnsinnsfakt“ zeigen sich seit März 2017 neue Hoffnungsschimmer.

  • So könnte die in 2014 in nur 4 Monaten entstandene Wasserschuld gegenüber der Hidralia-Wassergesellschaft in Höhe von ca. 4.850 € nunmehr auch mittels Begleichung einer Gesamtschuld von insgesamt 5.650 € und mittels einer ersten Zahlung für einen Neuvertrag mit 648 € und mtl. Raten a 261 € beglichen werden.

Fazit zu diesem Hidralia-Entgegenkommen: Auch hier gilt, dass mir mein Renteneinkommen ( ca. 950 €) zur Schuldbegleichung nicht ausreicht!

Doch „die Hoffnung stirbt wiederum zuletzt, wie ich nunmehr auch in der Aktualisierung von Fakt 3 in meiner bisherigen „7 Fakt-Übersicht“ hier nun wiederum mit Gottseidank festhalten darf.

Bisher habe ich in Fakt 3 geschrieben: “Beide Eheleute seit mindestens 2012 ohne Krankenversicherungsschutz!“ Doch seit 1.Juni habe ich vom Gesundheitszentrum in San Pedro de Alcantara mein jetzt ein Jahr gültiges Gesundheitsdokument für Senioren erhalten, das mir den kostenfreien Empfang von mir verschriebenen Arzneimitteln in hieisigen Apotheken ermöglicht. Nach einjährigem Ablauf werde ich dann die bisher so lange und gut ein halbes Jahr beantragte spanische Gesundheitskarte für Senioren erhalten.

So waren meine Ehefrau und meine Person mit unseren beidseitigen relativ geringen Rentenanteilen (Herbert E. Löser, 77, mit 950,-€) und Ehefrau Brigitta Ehret-Löser(70) mit 450,-€ beide gemeinsam seit 2012 ohne aktiven Krankenversicherungsschutz, weder in D. noch in Spanien. Bisherige und über halbjährige dauernde Versuche über deutsche Versicherungsträger das S-1-Formular zur Erlangung der Gesundheitskarte für Senioren in Spanien zu bekommen, waren immer wieder gescheitert. Für meine Person habe ich es jetzt nach etlichen Anläufen endlich geschafft.

Im April musste ich noch in einer hieisigen Apotheke für die mir im Hospital von Marbella verschriebenen Medikamente mit vierwöchiger Einnahmezeit insgesamt 122 € bezahlen, was sehr viel für mich war, und jetzt bekomme ich in hiesigen Apotheken nach Vorlage von Rezept- und Reisepassdokument alles ohne Geldeinsatz!

JETZT gehen meine täglichen Bemühungen dahin, auch meine Ehefrau davon zu überzeugen, dieses Dokument zu beantragen.

  • Und ich kann nur hoffen, dass sie in Bälde, das heisst in den nächsten Tagen mein Angebot annimmt, mit ihr gemeinsam die erforderlichen Schritte zur Erlangung dieses Gesundheitsdokuments jetzt vorrangig in die Wege zu leiten.
  • Und danach schaffen wir es auch gemeinsam, mit meiner Erfahrungshilfe, für meine seit Jahrzehnten körperlich einseitig behinderte, chronisch und schmerzgeplagte Ehefrau weitere sehr wichtige Formalitäten und Dokumentenbeschaffungen, sowie alternative Fortbewegungsmittel zu beschaffen.

Auch 20 Monate Knast können Positives bewirken!

Meine 20-monatige Abwesenheit im Justizgewahrsam in Freiburg i.Br. / D. mit meiner persönlichen, längeren Abwesenheit vom gemeinsamen Immobilien-Wohneigentum bescherte mir auch viele neue Erkenntnisse.

Da hatte ich ja auch kostenfreie Krankenfürsorge und meterdicke Mauern nach aussen,b und der fehlende Zugang zum Internet schützten mich seelisch vor den bis dahin gut ein Jahrzehnt lang ertragenen persönlichen Hacker-und Stalkingangriffe.

Doch das „Danach“ nach meiner Knastzeit ab März 2014 raubte mir einen Grossteil meiner verbliebenen Illusionen.

So habe ich in Fakt 7 beschrieben, wie die Hoffnung auf Hilfe von Bankern trügen kann!

Keine Hypothekenkredite oder grösseren Dispokredite für uns Rentner!

Die hiesigen spanischen Banken gaben uns Rentnern mit finanzieller Ausstattung am Rande der Altersarmut keinen Hypothekenkredit, damit wir beispielsweise die seit 2012 aufgelaufenen Gemeinde-und Grundsteuern bezahlen konnten. Ok, es waren eben meine Illusionen, denen rationales, vernünftiges Banker- Denken fehlte. Und wer gibt hier schon gerne anfällige Hypothekenkredite, wo die Wirtschaftsmisere immer noch nicht zu Ende ist und an allen paar Hausecken ein Haus zu verkaufen ist.

  • Ja, und dann noch die mögliche Bankererkenntnis, dass man bei einem mit 75+ gesegneten Ex-Häftling sowieso schon alle Vorsicht walten müsse. Soweit meine Besserungseinsicht.

Meine bisherigen und künftigen schriftstellerischen Aufgaben

Zur Fakt 7 Übersicht und dabei und dazu stehe ich mit allem Power weiterhin.

Meine künftigen schriftstellerischen Autoren- Perspektiven, bei denen ich meine Spender, Partner oder Empfehlungsgeber ohne deren finanzielle oder persönliche Risiken mit Hilfe ihrer anonymen, haftungsfreien hohen Gewinnchancen als US- Corp.-Aktionär/in gerne beteilige.

Seriös, ehrlich, garantiert!

Deinen jetzigen Partneranteil ( ab 2x 125,-€ mtl.) bekommst du garantiert mit 25% sofort nach dem Hausverkauf zurück! Und dazu kommen noch mindestens 25% Weiterempfehlungsprämien für Spender und Partner.

Top Prämien, auch diskret, z. B. per Western Union

Meine umfangreichen schriftstellerischen Ansätze habe ich dir in meinen Blogseiten exemplarisch aufgezeigt.

LINk ZUR INFOBROSCHÜRE, AUCH MIT KONTOANGABEN UND MEINER „EHRENWÖRTLICHEN VERSICHERUNG:ö http://wp.me/a13NTT-Mc

Auch deine Zeit kann dir kostbar sein! Hier meine Bankdaten: Deutsche Bank San Pedro de Alcantara , Vertr.Nummer: 0019 0253 17 4930016301 EUR

IBAN ES31 0019 0253 1749 3001 6301

BIC DEUTESBBXXX Kontoinhaber: Herbert Ernst Loeser

Für Spenden / Ratenzahlungen auch PayPal PayPal: Multi Immo Invest S.L. (Kontoname) + Mail: 123problemfrei@gmail.com

  • Hier geht es zur Bildergalerie von unserem Casa-Haus-Verkaufsprojekt in dt. und englisch vom Februar 2016 von Nico Schwarz; jetzt in Florida. mit Link casa-verkaufs-exposc3a9-dt-englisch-febr-2016 (2)

Und hier noch mein Kurzlink zu meiner „Bücherbeschreibunghttp://wp.me/a13NTT-Ol

Und ich habe noch weitere hochinteressante Schilderungen aus meiner Lebensbiografie auf Lager! Und schlimmer oder wahnsinnig verrückter als in meiner Falko-Story geht’s nicht mehr!

  • Hier mein Manuskript zur Falko-Story im Pdf-Format: Die unglaubliche und doch Realität gewordene Falko-Story. Das verrückt wahnsinnige Lebensschicksal eines Menschen, wie es der Autor dieses „Knast-Tagebuch-Auszuges“ am realen Beispiel des Falko F. hier dargestellt hat.

https://hlggemeinschaft.wordpress.com/die-unglaubliche-falko-story

Absender: Herbert E. Löser / Chi- Herbd

Mobil / Handy +34 677 43 73 48

Mail 123problemfrei@gmail.com

Skype: hel-consulter

Webseiten: https://123problemfrei.com

http://hlggemeinschaft.wordpress.com

Postanschrift: Urbanisation Gualdalmina Alta, Miragolf 13, E-29670 San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga, Spanien

P.S. DerAutor will sich mit seinen 77 in der „Morgendämmerung seiner Lebensweisheit bewegen und nicht in der Altersdämmerung seines Lebens.“ Zitat

  • Und folglich werde ich ab hier Fakten meines langjährigen Ìnsiderwissens ab hier einfügen.Fol

News aus dem andalusischen Lebenskomoedien-Stadel-2

Sehr geehrte Leser,

am 31.01.2017 habe ich Ihnen von diesem Blog aus den 1. Teil meines hiesigen
andalusischen Lebenselends im Alter zusammen mit meiner chronisch sehr kranken Ehefrau in unserer
Ehehöllen-Gemeinschaft geschickt. Alles, auch wenn noch so unglaublich traurig und hier mit Humor im satirischen Sinne gemeint..
Zutreffend war zu diesem Zeitpunkt, dass uns die alleine im Raum Marbella hier herrschende Wassergesellschaft Hidralia seit 19 Monaten das Wasser zum Haus abgestellt und uns eine Rechnung von ca. 4.850 € aufgebürdet hat, die wir infolge unserer relativ kleinen Rente mit zusammen 1.400€ und mangels Bankenkrediten in unserem Alter nicht bezahlen konnten.
Die Gründe hierfür habe ich Ihnen alle ausführlich in meiner aktualisierten InfoBroschüre ( siehe Link unten) vom Februar 2017 beschrieben und um um Ihre private Hilfe als Mikrokredit-Geber und Spender gebeten.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt

Zwischenzeitlich erhielten wir über meinen Anwalt in Marbella ein kulanteres Angebot von der Hidralia, die ich wiederum im satirischen Sinne in meinen früheren Blogseiten auch als uns „quälende Domina“ beichnet habe.

So konnte mir am gestrigen Tage, am 15.02.2017, anlässlich meines Besuchstermins bei ihm in Marbella mein Anwalt folgendes Angebot der Hidralia unterbreiten:

Die Schuld von ca. 4.850 € kann ab jetzt in 18 Monaten a 261€ bezahlt werden. Meine Anmerkung hier zu dieser Schuldhöhe: Sie war statt den üblichen monatlichen Wasserkosten von durchschnittlich 55€ in nur vier Monaten auf monatlich ca. 1.100€ hochgeschnellt. Sehr wunderlich, weil wir ja auch kein Schwimmbad im Grundstück haben!

  • Meine Ursachen-Erklärung habe ich auch in meiner InfoBroschüre aufgeführt.
    Der erforderliche neue Vertrag zwischen der Hidralia und unserer spanischen Gesellschaft, der das Haus seit 1996 gehört, kostet uns 648,11 € und kann auch in zwei aufeinanderfolgenden Raten bezahlt werden.
    Ein unabhängiger Wasserinstallateur muss den Wasseranschluss vornehmen. Da das Leitungssystem vermutlich noch alles in Ordnung ist, vermute ich die vorausichtlichen Kosten hierfür für rund 200 €.

FAZIT zur o.g. „Hoffnungserfüllung“

Finden wir bis Ende Februar 2017 einen oder auch mehrere Kleinkredit- Geber, die uns diesen Betrag von ca. 785,-€ zur Instandsetzung der Wasserzufuhr im März zur Verfügung stellen können, hat dieses schändliche Leben ohne normale Wasserzufuhr im Haus endlich ein Ende, und wir können dann auch um VIELES leichter betrachtet, das nette Casa (= Haus) im andalusischen Landhausstil und in allerbester Lage am renommierten Golfplatz mit 50 Meter zur Golf-Driving-Ranch, 100 Meter zum Golfhaus in Gualdalmina- Alta endlich zum Schnäppchenpreis verkaufen.

Und weil aller guten Dinge drei sein sollen:
Dann hat unser Alterselend in diesem besten Klima Europas im „Sonnenparadies“, der Costa del Sol, ein Ende und gibt uns, und vor allem meiner „EHG-Frau“ ( = Ehe-Höllen- Gemeinschafts-Frau ) wieder Hoffnung mit neuer Krankenversicherung und zumutbaren Lebensbedingungen im Alter.

Und meine Person, als Ehegemeinschaftsteufel, als solcher auch wieder im satirischen Sinne gemeint, kann endlich in Ruhe und im Alleinsein meine vielen handschriftlich formulierten Tagebücher mit meiner sehr abwechslungsreich verlaufenen Lebensbiografie digitalisieren und veröffentlichen.

Und zum Dritten:
Mit garantiert +25% p.a. bis zum Hausverkauf und den möglichen tausendfachen Zuverdienstmöglichkeiten als haftungsfreier, anonymer Aktionär mit dem 100-fachen des Kleinkreditanteils beim OTC- Markt in den USA plus dem alternativen Insiderwissen aus Finanzen und Gesundheit im AFG-Club mit kostenfreier, immerwährenden Mitgliedschaft werden Spender und Mikrokredit-Geber auch aussergewöhnlich belohnt werden!

Danke herzlichst
Ihr Herbert Löser

Herbert E. Löser (75+)
Mailto 123problemfrei@gmail.com

Wohnhaft z.z. San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga, Spanien.
Skype Hel-Consulter

http://www.123problemfrei.com

zu-verkaufen1

PS: Link zur InfoBroschüre, auch mit Kontoangaben und meiner „Ehrenwörtlichen Versicherung“:

InfoBroschüre zur Privaten Mikrokredit- Anfrage ab 01.02.2017
http://wp.me/a13NTT-KJ

Private Mikrodarlehensvereinbarung ab 1.Febr.2017
http://wp.me/p13NTT-Jt

PPS. Und beinahe vergessen:

Die 25%-ige Weiterempfehlungsprämie bei erfolgreicher Weiterempfehlung im Folgemonat auf dein Konto oder per Western Union.

Und auch sehr wichtig, weil unsere Gesundheit unser höchtes Gut ist:

Schau dir bitte meine meine Chi-Herbie-Möglichkeiten auf diesen Blogseiten an. Zum Beispiel bei

Empfehlung für Chi-Herbie als Gesundheitscoach mit seinen 7 G’s und als ehrlichen Partner!
http://wp.me/p13NTT-Ka

Private Mikrodarlehensvereinbarung ab 1.Febr.2017

Mindestens +25% p.a. garantiert
Mindestens +25% p.a. garantiert

Sehr geehrte Leser,

als Autor dieses Beitrags, Herbert E. Löser, darf ich Ihnen die folgenden Inhalte der Privaten Darlehensvereinbarung auch hier im Blog vorstellen. Auch mit dem Vorteil, dass Sie mit Hilfe des Google Translaters auf der Seitenleiste rechts oben die Inhalte auch in anderen Sprachen weiterempfehlen können. Und für Ihre erfolgreiche Weiterempfehlung erhalten Sie ja auch nach Gutschrift einer Überweisung im Folgemonat gute 25% des Überweisungsbetrages an die von Ihnen angegebene Adresse oder Konto überwiesen.

Private Darlehensvereinbarung
zwischen Darlehensgeber

Frau / Herr __________

Name _________________________________________

Vornamen______________________________________

Adresse, PLZ, Wohnort______________________________________________________________

________________________________________________________________________

Telefon, Mobil, Fax /Skype____________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Mail-Adresse_____________________________________________________________________

Geburtstag,
Geburtsort u. Staatsangehörigkeit______________________________________________________

Den Namen , Vornamen, Mailadresse Ihres Empfehlungsgebers / Partners/ Sponsors:

______________________________________________________________________

Und dem Darlehensnehmer Herbert Ernst Löser, Deutscher Staatsangehöriger, geb. am 27.06.2040 in Waldshut-Tiengen, Personalausweis 66831110, gültig bis 15.06.2018.
Herbert Ernst Löser ist polizeilich als Ausländer und Resident gemeldet in der „Urbanization Gualdalmina Alta, Miragolf 13, San Pedro de Alcántara, Malaga (29670) mit der N.I.E. X-2251941-B

Herbert E. Löser ist Geschäftsführer und Mitinhaber zu 50% der spanischen Immobilien- Gesellschaft namens „Ser…..Res…, S.L.“. (= hier aus Datenschutzgründen im Internet gekürzt). Die anderen 50%-Anteile besitzt seine Ehefrau.
Der vollständige Namen und die Grundbucheintragungen dieser hypothekenfreien Gesellschaft mit der „Escritura“ und der „Nota simple“ werden nach Eingang der vereinbarten Darlehenssumme, bzw. dem ersten Teilzahlungsbetrag unverzüglich dem Darlehensgeber per Mailanlagen zur Verfügung gestellt.

Die Immobilie,- ein „Casa“ im andalusischen Landhausstil, wird ab sofort ab Februar 2017 öffentlich zum günstigsten Verkaufspreis mit eigener Website über renommierte Immobilienmakler-Gesellschaften in San Pedro de Alcántara ausgeschrieben. Der Link zur Website wird dem Darlehensgeber ebenfalls nach Inkrafttreten dieser Vereinbarung übermittelt.

Folgende Darlehensbedingungen werden vereinbart und durch die Vertragsparteien anerkannt:

1. Der Darlehensgeber erhält unverzüglich nach Verkauf der o.g. „Casa-Immobilie“ und Eingang des Verkaufspreises auf dem Konto des Darlehensnehmers seinen Privatdarlehensbetrag mit +25 Prozent– auf das von ihm angegebene Konto überwiesen.
• Überweist beispielsweise der Darlehensgeber den Mindestbetrag für das Mikrodarlehen mit 250€ (zahlbar auch in zwei aufeinanderfolgenden Monatsraten a 125€) erhält er nach Verkauf der Immobilie 312,50€

2. Der Darlehensgeber erhält für seinen Darlehensbetrag das 100-fache an stimmberechtigten Stammaktienoptionen der neu zu gründenden U.S.- Corporation mit voraussichtlichem Namen „AFH- Corporation“. Folglich z.B. für 1.000,- € 100´000 (einhundert Tausend) Stammaktienoptionen!

Für rasch erbetene Hilfe meine privaten Bankdaten
Deutsche Bank, San Pedro de Alcantara
Kontoinhaber: Herbert Ernst Loeser

IBAN ES31 0019 0253 1749 3001 6301
BIC DEUTESBBXXX

Verwendungszweck: Crowd, Name, Vorname

Internet-Überweisungsalternativen; empfohlen bei Kleinbeträgen / Ratenzahlungen:
PayPal: Multi Immo Invest S.L. (Kontoname) +
Mail: 123problemfrei@gmail.com

Sondervereinbarung für Spender
Spender ab Beträgen mit 10,-€ /CHF “zählen nicht zu den „Mikrokredit-Gebern“.
Spender ab 10,-€ herzlich willkommen. Auch mit starken Vorteilen, wie beispielsweise: Aufnahme in den AFG-Club mit immerwährender Mitgliedschaft mit seinem Geheim-und Insiderwissen zu Capital, Steuern, Anlegerschutz und Gesundheit, sowie als „anonymer Vorzugsaktionär“ der US-Corporation mit dem Hundertfachen der Spende. Ausserdem können Spender auch als
Weiterempfehlungsgeber mit Top Prämien mit bis zu 30% fungieren.

Teilnichtigkeit ( Salvatorische Klausel)
Sollte eine oder mehrere dieser Bestimmungen dieser Vereinbarung rechtsunwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen davon nicht berührt. In einem solchen Falle ist die evtl. unwirksame oder neue Bestimmung durch eine dem Sinn und wirtschaftlichen Zweck entsprechende wirksame Bestimmung/Vereinbarung schriftlich zu ersetzen.

Bitte den Antrag ausdrucken, ausfüllen und als Anlage per Mail Ihrem Empfehlungsgeber (siehe Adressfeld oben) oder direkt an den Darlehensnehmer Herbert Ernst Loeser senden; als elektronisch verfasste Willenserklärungen der Vertragsparteien.

Mailto: 123problemfrei@gmail.com

□ Bitte setzten Sie ein X in das leere Kästchen. Damit erklären Sie, dass Sie vollumfänglich diese Vereinbarung verstanden haben.

Weitere und ausführliche Infos zu diesem aktuellen Privatdarlehensangebot von Herbert E. Löser hier in seinen Websites: http://123problemfrei.com
http://hlggemeinschaft.wordpress.com
http://icacrowd.com (mit Bildergalerie vom Haus/ Casa)

Dreikönigstagebuch zur Problembeseitigungshilfe

Liebe Leserin, lieber Leser,

Als Autor dieses folgenden aktuellen Zustandsberichtes unsererer Lebensverhältnisse, – das heisst unserer privaten finanziellen und gesundheitlichen Notlage an unserem Wohnort hier an der Sonnenküste – der Costa del Sol- in bester Wohnlage, nur 50 Meter vn der Golf-Driving- Ranch und 125 Meter vom Golfhaus in Gualdalmina Alta, Stadtteil von San Pedro de Alcantara, Marbella, Malaga, Andalusien, möchte ich Sie ausführlich informieren.

Ich habe diesen sehr ausführlichen Lagebericht in meine WordPress- Blogs vollständig eingetragen, um Ihnen als mögliche Leser auch aus anderen Heimatländern dieses Planeten, sei es aus Schweden, aus den englischsprachigen Gebieten oder auch aus Russland, Afrika oder Asien die sofortige Übrsetzungsmöglichkeit mit dem Google Translater, der sich auf der Blog-Seitenleiste rechts oben befindet, zu ermöglichen.
Sie brauchen dieses kleine Bild nur aklicken und schon können Sie die gewünschte Sprachversion mit dem weiteren Klick als vollständigen Blogeintrag sehen.
Also so einfach können Sie meine Blogeinträge heutzutage auch anderssprachigen Freunden oder Angehörigen weiterempfehlen. Mit der Möglichkeit, auch als Weiterempfehler zusätzlich Geld zu verdienen!

Folgende Tagebuch-Notizen habe ich Ihnen hier sehr ausführlich als Blogbeitrag beschrieben.

Damit will ich Ihnen hier beispielsweise skizzieren, dass ich seit Jahrzehnten gewohnt bin, täglich meine Lebensabläufe zu notieren, nach dem Zitat eines bekannten Schriftstellers „Wer Tagebuch führt, schreibt sich selbst.“ und zum anderen, dass ich auch daran arbeite, meine vielen Aufzeichnungen in 2017 und 2018 als lebensbiografische Kapitel zu veröffentlichen.

Dieses Vorhaben wollte ich schon vor zwei Jahren beginnen, doch es ist immer wieder an unserer Lebenssituation hier im „Sonnenparadies“, der Costa de Sol, gescheitert, bzw. aufgeschoben worden.

Ich schreibe Ihnen dies heute so ausführlich, weil ich Sie nicht nur zur Mithilfe als Spender oder Mikrokredit-Geber bitte, sondern Ihnen auch grosse finanzielle Vorteile als haftungsfreier, anonymer Mitaktionär einer geplanten international tätigen grossen US-Aktiengesellschaft mit dem 100-fachen Ihres jetzigen Einsatzes in Aussicht stelle und zudem Sie für Ihre erfolgreiche Weiterempfehlung mindestens 25% der überwiesenen Empfehlung erhalten, sondern auch jetzt und möglichst noch in diesem ersten Quartal 2017 mindestens +200%  jetzigen Mikrokreditgeber- Einsatzes. Dieses sofort nach unserem jetzt geplanten Hausverkaufes zum Schnäppchenpreis,- unserem Casa in bester Golfplatzlage in Gualdalmina Alta, einem Ortsteil von San Pedro de Alcantara und Stadtteil von Marbella/ Malaga / Andalusien / Spanien.

Dreikönigs-Tagebuch
TAGEBUCH von Herbert Ernst Löser (76)

Fr.,6.01.2017, Dreikönigs-Feiertag… Wetter an der Costa del Sol, San Pedro de Alcantara, morgens bewölkt, windig, dann aufheiternd bis 18 Grad
Nach guter Nachtruhe aufgestanden um 08.00 nach 30-minutigem GIT + QiGong + 3-maligem Olivenöl- Gurgeln. ( Hinweis zu meinen Übungsprogrammen aus Sport, Pilates oder Yoga: Gerne gebe ich die ausführlichen Programmhinweise an Spender mt immerwährender kostenfreier Clubmitgliedschaft und Partner per Mails oder Skype / WhatsApp weiter.)
Übliche Küchen- Frühstücksvorbereitungen. Mein Müsli-Frühstück in der Garage.
Ab 09.30 mit Chica u. RUCKSACK, 1 Walking-Stock zum Wasserholen. 3x 4 L. und mit 3×37 Armdrücken-Intervall, 111 mal am Trinkwasserbrunnen. Unterwegs mit Lachen!
Danach meine Hilfe für BEL (= mein Abkürzel für den Namen meiner Ehefrau) in ihrem Badezimmer oben mit Plastikflaschen-Entstöpseln wegen ihrer angeschwollenen Fingergelenk-Beschwerden, dann meine Körperpflege im Bad unten…Notizen zu meinen neuen Arbeitsvorhaben puncto meiner Tagebuchberichte für die nächsten Wochen mit Blogeinträgen auf Tab4 im Büro bis 11.30.
Vorbereitung meines Mate-, Yerba- und Grüntee-Mixgetränkes in der IA-Garage mit anschliesendem 2. FRÜHSTÜCK.
12.30 Ausgang 30 Minuten mit Hundchen Chica und Kätzchen Mitsie mit nettem Aufenthalt auf der Feigenbaum-Parkbank.

Meiner EheHolden ist diese Zeit mit der Abwesenheit willkommen, weil sie dadurch während ihrer Mittagessensvorbereitungszeit in der Küche nicht ständig durch die chronisch hungrige Chica mit deren Kläfferei gestört wird.
So habe ich vorsorglich ein paar kleine Wurstreste im Küchentuch eingepackt, damit sie mir mir dann nicht ständig durch ihre ungeduldige „Maulerei“ während meines Aufenthaltes auf der Holzbank mit aktuellem Sonnenschein um die 20 Grad hier auf den „Wecker“ ginge.

So tätigte ich auch jetzt wieder gut 10 Minuten meine BBM- (Becken-Boden-Muskulatur- Übungen) in aufrechter Sitzhaltung und gleichzeitiger Abgabe der kleinen Wursthäppchen an die Chica. Weitere Übungszeit gab mir die unruhige, fressgierige Chica nicht und so musste ich dann auch noch ein paar Minuten mit meinen Fingern kräftig ihr Fell durchzuwalken, um ihre vielen losen weissen Haare zu entfernen.
Und die liebe Mitsie-Katze sass währenddessen neben mir auf der Bank und liess sich in der warmen Sonne wohlfühlen.

Nun, dass früher meistens liebe Hunde infolge ihrer früheren Kastrierung im Alter dann zur Fressucht neigen, war mir ja von meinen früheren Erlebnissen mit meinen Hunden bekannt. Und das alte Hundemädchen Chica, was aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzt, „Mädchen“ heisst, soll auch noch ihre wenig verbleibende Lebenszeit geniessen können. Und ihr Frauchen, meine EheHolde, soll sich ja auch nicht beim Kochen durch die Hunde- Kläfferei die Finger verbrennen und mir dann alle Schuld und nicht dem Hundchen geben.

Folglich mache ich gerne meine Runden mit Hund und Katze und danach schmeckte mir auch das gute bekömmliche Essen, das meine EheHolde mir in ihrer wahren badischen Kochkunst vorbereitet hat und das ich dann nach unserer Rückkehr nach meiner Händewascherei gemütlich in meiner IA-Garage ungestört alleine geniesssen konnte.
Ja, was das Eheleben beim Älterwerden nicht so alles mit sich bringen kann. Früher, das heisst vor über 20 Jahren, hatten meine Eheholde und ich schon noch meistens zusammen an einem Tisch gegessen und dieses insbesondere an arbeitsfreien Feiertagen, wie es der heutige Dreikönigstag einer ist, aber in unserer Ehegemeinschaft liefen die Dinge dann eben anders.

So hatte ich bereits zur Jahrhundertwende in 2000 unser gemeinsames Haus hier verlassen, weil ich mich zwei Jahre zuvor in 1998 bei einem anderen weiblichen Wesen sehr wohlfühlte und dann nach dem Jahr 2000 zu dieser in deren Wohnung gezogen bin. Doch dies in eine andere wahre Geschichte, die ich jetzt hier nicht näher erläutere, bzw. In einem meiner lebensbiografischen Kapiteln dann veröffentlichen werde.
Fakt ist jedenfalls, dass ich erst ab Juli 2015, nachdem uns die Hidralia-Wassergesellschaft das Wasser zum Haus abgestellt hat und ich nicht das erforderliche Kapital hatte, die in vier Monaten vom monatlich rund 50,- Euro auf monatlich rund 1.000 € mit einer Gesamtsumme von zuletzt 4.750 € hochgeschnellt war zu bezahlen konnte und dies auch nicht ratenweise, habe ich meine anderweitige Wohnmöglichkeit abgebrochen, um meiner Ehefrau infolge ihrer langjährigen körperlichen Behinderungen als Wasserträger und Mithelfer im Haushalt behilflich sein zu können.

Und Fakt ist auch, dass sich meine EheHolde an meine Person im Haus nach so langer Entwöhnungszeit erst mal wieder an mich neu gewöhnen musste. Und ich helfe ihr nach wie vor, indem ich so oft wie möglich tagsüber und meistens mit dem Fahrrad meinen sportlichen und Internet-Tätigkeiten per WiFi andernorts nachgehe.
So hatten wir es ja auch vor unserer Heirat in deutschen Heimatlanden gehandhabt, weil es sich ja auch gezeigt hat, dass im horoskopischen Sinne sie als „Zwilling“ und ich als „übersensibler Krebs“ uns möglichst aus dem „Weg gehen sollten“.

Und dies auf den Punkt gebracht: Meiner Eheholden gegenüber darf ich mich für meine kleinen oder grösseren Fehler, die mir hier bei meinen Tätigkeiten nach ihrer Meinung passieren und die sie mir dann auch ziemlich laut vorwirft, in keiner Weise rechtfertigen! So bin ich immer noch daran mit mir beschäftigt, möglichst auf ihre lauten Vorwürfe mir gegenüber, versuchen, „meine Klappe zu halten“!
Und unser beidseitigen, gegenseitigen, oftmals emotional lauten verbalen Verhaltensweisen lassen sich aber auch insofern erklären, dass meine Ehefrau seit über dreissig Jahren einen einseitigen starken Hörschaden als Tinnitus hat und meine Person auch seit meiner früheren Bundeswehrdienstzeit bei der Artillerie eine einseitige Hörschwäche im Kanonendonner mitbekommen hat.
Doch im positiven Sinne hat es sich ja auch nach psychiatrischen Erkenntnissen gezeigt, dass nach gegenseitigen lauten Verlautbarungen, die man auch als grässliche Beschimpfungen bezeichnen kann, wieder schnell entspannende Ruhe als Folge dieser „Schreitherapie“ einkehren kann.

Und meine langjährigen sportlichen Gewohnheiten mit beispielsweise dem Radfahren oder Schwimmen kombiniert mit meinem täglichen Lachyoga auch während des Radfahrens im lauten Verkehrslärm hier auf oder wenn’s möglich ist neben der Nationalstrasse 340 in Andalusien:

Also „Lachen ist wirklich die beste Medizin“ oder „Lachen ist gesund!“, so wie es der sehr beliebte und bekannte Mediziner und TV- Kabarettist Eckardt von Hirschhausen schon seit vielen Jahren öffentlich sagt.
Und Kinder sollen bis zu 200 mal am Tag lachen, während den Erwachsenen oft das Lachen vergangen ist. Ausserdem soll es ja auch über 1 Million Lachyoga-Clubs auf diesem Planeten geben.
Und jetzt nach diesen ausschweifenden „Erklärungsversuchen“ meinerseits zu unserem seltsam verwackelten Eheleben, komme ich wieder zu meinen heutigen Dreikönigstag-Geschehnissen zurück.
Und diese werden jetzt im kürzeren Sinne hier notiert, denn heute ist ausnahmesweise meine nahezu täglich übliche „Abseitstour“ mit meiner „Radeselin“ entfallen. Ich „alter Esel“ mit meinen auch schon 76 Lebensjahren meine mit diesem Begriff „Radeselin“ das auch schon über 20 Jahre alte Damenfahrrad, welches meiner Ehefrau gehörte, von ihr niemals gefahren wurde und welches bis vor einem halben Jahr ungenutzt in der Garage stand.

So habe ich angefangen, das für mich mit meinen 1,87 m Grösse und gute zwei Zentnern Körpergewicht viel zu kleine Rad zu benutzen, weil man mir eben vor einem halben Jahr mein in San Pedro am Boulevard abgeschlossenes Herrenrad tagsüber geklaut hat und ich kein Geld für ein „Herrenrad“ mir leisten konnte.
Also, was soll’s. Auch wieder ein Grund, um über mich selbst auf der Strasse laut lachen zu dürfen.

Nun zurück zu meinem heutigen Mittagsmenü in der Garage:
Was mir dann aber nach meinem genüsslichen Essen und Trinken sehr gut bekommen war, war meine anschliessende Siesta auf meinem Schlafzimmer- Bett im Erdgeschoss unseres Casas.
Also viel entspannender als meine üblichen Siesta- Relax-Zeiten von bis zu einer halben Stunde auf diversen Parkbänken in der Umgebung oder auch am Strand bei entsprechend gutem Klima ohne viel Wind zu Winters-und Sommerszeiten.
Und danach ab 15.30 Uhr begann ich meine IA- Garage aufzuräumen. Diese,- unsere Garage, die ich auch, weil ich darin nicht nur täglich esse, sondern auch meine diversen Naturheilmittel für meine persönliche Gesundheit speziell zubereite, habe ich ich als IA-Garage, was „Innovative Alchimisten-Garage“ heissen soll, bezeichnet.
Und die Anwendung und Zubereitung meiner Naturheilmittel, die seit der Antike oder seit Jahrtausenden im chinesisch-asiatischen angewendet worden sind, kann ich hier täglich in aller Ruhe zubereiten, ohne meiner Eheholden emotional in ihrer Küche oben „auf den Wecker gehen zu müssen“.
So will ich es mir hier im Haus auch so gut es geht so gemütlich wie möglich machen. Und nicht nur mir, sondern auch potenziellen Käufern des Hauses, die hier mit ihren Maklern zur Hausbesichtigung kommen sollen.
Also, Ordnung muss rein und Unnötiges in den herumstehenden grossen Umzugskartons, die hier seit bald 20 Jahren herumstehen, möglichst bald in die Müllkontainer in der Umgebung. Und so fing ich gleich an damit. Und vor allem in der Zeit, wo normalerweise meine Eheholde zu ihrer Katzenfütterungszeit ausfährt.
Hätte sie mich nämlich bei meinem Sichten und Ausräumen der Kartoninhalte gesichtet, hätte dies wieder zu einem unerfreulichen emotionalen Austausch von verbalen Emotionen kommen können und dies wollte ich uns beiden am heiligen Dreikönigstag ersparen.
Okay, dies war ja erst der Beginn meiner Ordnungsmacherei in der Garage, und es ist mir gelungen, das erste grosse Gepäckstück geschultert mit Hilfe von Seilen und einem Walkingstock zum nächstgelegenen Müllcontainer zu transportieren und zu entsorgen.
Hundchen Chica und Kätzchen Mitsie hatte ich zu diesem Ausgang in der üblichen Nachmittagszeit um 17 Uhr auch dabei und so konnten wir zu dritt auf diese unterschiedlichen Weisen überflüssigen Körperballast loswerden.
Danach wurde es hier kurz nach 18 Uhr dunkel, die Tiere verzogen sich nach oben ins gemütliche gut beheizte Wohnzimmer zu meiner wie üblich fernsehschauenden Eheholden, und ich konnte mich nach meiner Begutachtung meiner Arbeit und meinem kleinen Abendvesper am Garagentisch in der Garage nach 20 Uhr mit meinem Tablet in mein Bett zum Schreiben dieser Notizen verziehen. Da hatte ich es auch ohne Heizungskörper und frühere körperliche und seelische Nähe zu meiner Herzenslieben auch auf meine Weise warm.
Und wie täglich auch üblich, konnte ich mir zum Tagesabschluss auf meinem Tablet noch kurz die HEUTE- Nachrichten im Überblick ohne Videos anschauen. „Ohne Videos“ soll heissen, dass ich hier im Casa keinen Wlan-Anschluss habe. Mit dem grossen Vorteil, dass ich mir diese Internet-WiFi- Kommunikationsmöglichkeiten täglich auf meinen Ausfahrten ausser Haus und ohne möglichen emotionalen Problemen auch zu gemeinsamen Nutzen in unserer Haus-und Noch-Ehegemeinschaft selbst einteilen und andernorts nutzen kann.

Und da Lachen und humorvoll gemeinte Gedanken gesund sein sollen, darf ich hier schlussendlich bemerken, dass mir bei meinen Ausfahrten und Aufenthalten in Cafes in der Umgebung mit WiFi auch die von hübschen, weiblichen, jüngeren oder auch älteren Mädels oft gerne gezeigten körperlichen Hinterteile in ihren engen Strumpfhosen auch und immer noch gefallen.
Hierbei und bei solcher Sichtweise muss ich in meinem jetzigen Alter auch an meinen damals auch noch sehr fitten Vater mit seinen 76 Jahren denken, wie er damals in Überlingen am Bodensee, gemeinsam mit mir auf einer Bank auf der Promenade sitzend, meinen Hinweis an ihn wie „Du Papa, du schaust ja immer noch hübschen Mädels nach?“, dahingehend beantwortet hat: „Ja, schauen darf man doch noch!“

Und so darf ich nun meine doch sehr ausführlich beschriebenen Tagebuchnotizen zum Dreikönigstag 2017 zu Ende bringen und freue mich, wenn die eine, der andere Leser doch noch die einen oder anderen künftigen Blogeinträge lesen möchte.
Ich habe noch sehr viele und hochinteressante Begebenheiten aus den vielen Tagebüchern meines Lebens hier auszugsweise wiederzugeben und „weil die Hoffnung doch zuletzt stirbt“, hoffe ich immer wieder, dass sich unter euch Lesern auch Interessenten finden, die kurzerhand in unseren privaten Partnergemeinschaften, beispielsweise beim AFG- Club, dem „Alternativen Finanz- und Gesundheitsclub als immerwährendes Mitglied mit einer kleinen Spende von 25,-€ einsteigen oder sogar auch mein Partner und Miteigentümer unseres Casas in Andalusien mit einer Einstiegssumme von 250,- €, zahlbar auch in zwei Monatsraten a 125,- € oder auch per Paypal mit 5x 50,-€ werden.

Dass aus diesen +200% sogar über 1.000% werden können, habe ich dir, liebe Leserin, lieber Leser, in meiner Infobroschüre ausführlich beschrieben.
Auch mit meiner Kontoangabe und meiner „Ehrenwörtlichen Versicherung“ als dem Autor dieses Beitrags, dem Herbert Ernst Löser, den “ der Teufel holen soll“, wenn seine Angaben nicht auf ehrlicher Basis beruhen.
So bitte ich dich, uns in der aktuellen grossen Not jetzt zu helfen, denn ab Mitte Januar kann es schon zu spät sein, wenn die angekündigten Pfändungsmassnahmen auf für uns andersweitige, sprich spanische Weise durchgeführt werden.

„Hol‘,s der Kuckuck,“ doch der ruft hier gut sechs Wochen früher als in Deutschland und hilf uns jetzt in unserer aktuellen grössten Not! Ja, hilf uns im gegenseitigen Sinne, denn du wirst dafür auch fürstlich belohnt werden.
Und nicht nur dies: Ich habe dir ja auch als Partnerin oder Partner weitere grosse Vorteile bei einem Besuch deiner Person hier im besten Klima Europas anzubieten.
Und diese auch im gesundheitlichen Sinne, falls du dies wünscht.
Doch ich stehe auch mindestens den halben Tag während deines Aufenthaltes hier dir kostenfrei zur Verfügung.
Ich kann dir beispielsweise auch die schönsten Plätze und Orte Andalusiens zeigen. Kenne selbst die meisten aus meiner lebendigen Erfahrungswelt.
Und dies alles zu den günstigsten Preisen.

Oder suchst du möglicherweise einen beruflichen oder geschäftlichen Neubeginn?

Ja, ich habe immer seit 1992 als Unternehmensberater auf Erfolgshonorar–Basis gearbeitet. In den USA normal, aber hier in Europa ungewöhnlich.
Mit dem negativen Resultat, dass ich es trotz aller meiner positiven Erfahrungen als Unternehmensberater und speziell mit der Beschaffung von bankunabhängigem Risikokapital meistens oder oft von cleveren Mitmenschen reingelegt worden bin.

Als ehemaliger Sonderschullehrer im Beamtendienst von Baden- Württemberg bis zu meiner Entlassung auf eigenem Wunsch mit meinen 50 Lebensjahren habe ich eben immer an das Gute im positiven Glauben in uns Menschen im Miteinander geglaubt, und dieses positive Denken habe ich trotz aller Torturen niemals aufgegeben!
Kurzum: Ich werde mir alle Mühe geben, Dich nicht zu enttäuschen!

BITTE vertraue mir und hilf uns, aus dieser fürchterlichen, perversen und unglaublich verfassungswidrigen Notlage mit der Hidralia-Wasserabstellung oder der gerichtlich angekündigten Pfändungsmassnahme herauszukommen.

Hier der Link zur Info  private-mikrokredit-info-23-12-2016

Vielleicht kann uns noch jemand im finanziellen Sinne die nächsten Tage hier über die Runden bringen, denn ab Januar, – nach den Feiertagen, wurde uns im juristischen Sinne die Hauspfändung angedroht!

Telefonisch bin ich auch gerne hier per Handy erreichbar. BITTE möglichst morgens bis mittags ab 09.00 bis 14.00 und nachmittags ab 17.00 bis 20 Uhr.

Meine Handy-Nr. +34 677 43 73 48

Dein / Ihr Herbert Löser (76)

Weitere Fragen beantworte ich gerne per Mail an 123problemfrei@gmail.com

https://123problemfrei.wordpress.com

Hier der Link zur Info  private-mikrokredit-info-23-12-2016

https://hlggemeinschaft.wordpress.com

Als Mitautor ab Dez. 2016 bei https://icacrowd.com

Skype: Hel-Consulter

Telefonisch bin ich auch gerne hier per Handy erreichbar. BITTE möglichst morgens bis mittags ab 09.00 bis 14.00 und nachmittags ab 17.00 bis 20 Uhr.

Meine Handy-Nr. +34 677 43 73 48

Dein / Ihr Herbert Löser (76)

Weitere Fragen beantworte ich gerne per Mail an 123problemfrei@gmail.com

https://123problemfrei.wordpress.com

Hier der Link zur Info  private-mikrokredit-info-23-12-2016

https://hlggemeinschaft.wordpress.com

Als Mitautor ab Dez. 2016 bei https://icacrowd.com

Skype: Hel-Consulter

Die Wetterplagegeister vom Dezember 2016 haben neue Hoffnung auch für mich zum Wohlfühlen geweckt. HIER der Link zu meinem neuen Video von heute

Das Elend für deutsche Rentner

nicht nur an der Costa Blanca, 

sondern auch hier an der Sonnenküste, der Costa del Sol

Die Wetterplagegeister vom Dezember 2016 haben neue Hoffnung auch für mich zum Wohlfühlen geweckt. HIER der Link zu meinem neuen Video von heute

Das Elend für deutsche Rentner

nicht nur an der Costa Blanca, 

sondern auch hier an der Sonnenküste, der Costa del Sol

Adios, Costa Blanca – Wenn Rentner nach Deutschland zurück müssen
Ein Film von Catherine von Westernhagen
Montag, 16. Februar 2009, 22.00 – 22.45 Uhr .
Dienstag, 17. Februar 2009, 14.15 – 15.00 Uhr (Wdh.).
Inge und Walter Bischoff packen die Kisten. Nach elf Jahren in Torrevieja an der Costa Blanca kehren der 73-Jährige und seine 70-jährige Frau zurück nach Deutschland. Schweren Herzens machen sie sich auf den Heimweg. Aber seit Walter Bischoff schweres Asthma hat, sieht das Rentnerpaar keinen anderen Ausweg. Sie hatten von einem Lebensabend im malerischen, kostengünstigen Süden geträumt.

  • Inge und Walter Bischoff ziehen nach Görlitz
    Über Krankheit, Gebrechen und Pflegebedürftigkeit haben sie nicht nachgedacht. Und das ist der Grund, warum jetzt mit ihnen so viele deutsche Rentner heimkehren. In Spanien sind die Standards in der Altenpflege eher unterentwickelt. Ambulante Pflege ist wenig verbreitet und extrem teuer. Den Pflegefall können sich nur gut betuchte Residenten leisten.
    Dorothee Bucka, Theologin von der Diakonie Neuendettelsau, ist seit einem halben Jahr an der Costa Blanca, um deutschen Rentnern dort „erste Hilfe“ anzubieten. Von Leid und Elend hinter den Mauern der Villen kann sie ein Lied singen. Täglich begegnet sie Verzweiflung und Einsamkeit. Die meisten deutschen Rentnern an der Costa Blanca wollten unter der spanischen Sonne alt werden und sterben. Aber in Deutschland „stirbt es sich einfach leichter“, witzelt Walter Bischoff.

Und dem Autor dieses Blogs, dem Herbert E. LÖSER, ist es aber wirklich nicht immer bei den Schicksalen, die er hier auch kennengelernt hat, nicht oft zum „Lachen– Lieben- Leben“ zumute. Dies macht er eher und gerne beim Radeln auf der lärmigen Nationalstrasse 340, wo es meistens an Seitenstreifen fehlt und lautes Lachen von der Sorge um das eigene Leben ablenken kann.

P.S. Nachtrag zum „Dreikönigs-Tagebuch“-Blogeintrag:

Mein persönliches starkes Gesundheitsproblem mit meinem für mein rechtes Auge gefährlicher werdenden Gesichtshautkrebs habe ich in meinem sehr ausführlich gewordenen Dreikönigs- Lage-und Entwicklungsbericht mit keinem Wort erwähnt!

Es ist allerdings nunmehr sehr wichtig geworden, meine aktuellen Erkenntnisse hierzu nicht länger unerwähnt zu lassen!
Und Fakt meiner Erkenntnis ist jetzt, dass mir bewusst geworden ist, dass sich mein „weisser Gesichtshautkrebs“, der ja im Juno 2016 vom deutschen Dermatologen in Marbella, Dr. Kuhn, als solcher diagnostiziert worden war, nicht mehr in seinem gefährlichen Wachstum durch meine bisherigen Naturheilmethoden aufhalten lässt!

Ich wollte halt nicht wahrhaben, dass sich ein bereits von innen her tumorartig zerstörtes Gesichtshautgewebe nicht wieder auf Naturbasis „reparieren“ lässt.
Also muss folglich das kaputte Gewebe operativ entfernt und durch neues gesundes Hautgewebe ersetzt werden.

Diese Operation mit mehrtägigen Aufenthalt wurde mir im Hospital in Marbella empfohlen. Doch konnte ich bisher mangels finanzieller Ausstattung meine „ruhende private Krankenversicherung in Deutschland“ nicht aktivieren, weil mir mein erster behördlich gemeldeter Wohnsitz in Deutschland „behördlich und für mich unbekannte Weise abgemeldet worden war und zum anderen mein Renteinkommen für mich zu gering zur Bezahlung des Basistarifs war.
Folglich habe ich die letzten Monate nachweislich versucht, die hier für mich als Resident (behördlich angemeldeter Einwohner in San Pedro de Alcantara) mögliche „S1- Gesundheitskarte“ zu bekommen.
Und das dauerte Monate, bis deutsche Versicherer inkl. Dt. Rentenversicherung mir die Wege zur Erlangung dieser erforderlichen S1- Karte aufzeigen konnte.
Zuletzt habe ich „zur Erinnerung“ am 9.01.2017 ein Fax an die mir angegebene deutsche AOK- Stelle geschickt.
So heisst es wieder ein paar Tage oder gar Wochen abzuwarten bis ich mit dem mir postalisch zugesandten S-1- Formular an die zuständige Gesundheitsbehörde in Marbella kann.

Und sollte mein Gesichtstumor schneller arbeiten als Behörden und Post und erfolgreich meine rechte Sehkraft stärker beeinträchtigen, muss ich eben als „Notfall“ ins Hospital! Dann müssen sie mich eben dort auch ohne S-Gesundheitskarte und Geld annehmen.
Also dies wäre für den „Problem- Löser“ Herbert E. Löser, dem Autor dieses Beitrags auch eine „Problemlösung“ gemäss seiner namentlichen Webseiten und Mailadresse.

Das Aus mit meiner Amway-Illusion- und zurück zur Bewältigung unserer Wasser-und Gesundheitsnot!

Liebe Leserin, lieber Leser,

„Aus die Maus“ mit meinem Amway- Geschäftspartner- Wunschdenken!

Ich zitiere Zeilen einer klugen und auch schon sehr altersgereiften „wahren Freundin im Geiste“: „Danke für Deine Zeilen. Ich bin schon sehr froh, dass Du wenigstens Nächtens zu realistischen Erkenntnissen gelangst. Nicht umsonst hatte ich ja mit meinen Zeilen „versucht“ – als Du in Deinem TdL warst – Dich zu bewegen, gründlich darüber nachzudenken, was Amway betrifft. Ich würde mir für Dich wünschen, dass Du erkennst, nicht Dinge zu tun für ANDERE, sondern dass Du beginnst, das zu tun, was für DICH gut ist.

Wenn Du nur für andere Menschen lebst und wirkst, wirst Du niemals das erreichen, wass DIR gut tut und was für Dein Leben wichtig ist. Du kannst damit nie glücklich und zufrieden werden, weil DEIN Inneres ICH nicht dahinter steht. Du zahlst immer drauf, ob moralisch, emotionell oder finanziell und schlussendlich stehst Du immer allein vor einem eingestürzten Steinhaufen und beginnst von Neuem.

Ich dachte ja, dass Dir Amway eine Webseite zur Verfügung stellt und Du diese dann bewerben kannst, damit Interessenten dort einkaufen können und Du dann eben die Provision monatlich erhältst. So dass Du nichts mit dem Produktversand am Hute hast. Ist dass denn anders???

Meine Antwort an A. F. vom 20.10.2016:
Wie ich bisher mitbekommen habe, bekommen die Amway-Geschäftspartner die bestellten Produkte an ihre Adresse , z.B. in Deutschland geschickt. Von dort können sie dann die Ware an ihre Kunden übergeben, liefern. So hat es meine Sponsorin Gerda im Deggenhausertal gemacht. Und weil ich keinen behördlich gemeldeten Wohnsitz hatte, hat mir die Sponsorin von Gerda, die RITA W. ihre Wohnsitzadresse in Fn-Kluftern als C/O-Adresse und Gerda meine Direktsponsorin hat ein von ihr neu gegründetes Bankkonto zur Verfügung gestellt. Und was ist nun, wenn beispielsweise ein von mir beworbener neuer Partner aus Berlin beispielsweise seine Produkte bestellt?
Und die von mir als neuer Geschäftspartner registrierte Amway- Homepage mit meinen Nutzerdaten ist bisher gesperrt worden.
Ich , als über ein Jahrzehnt tätiger CSA-Anlagen-und Verbraucherschützer, hatte mit meiner Nichtweitergabe meiner PIN-Daten der Amway- Homepage die dafür sich spontan verständnislos gezeigte Sponsorin von Gerda vermutlich sehr verärgert.
Ich habe diese Angelegenheit dem Amway- Vertriebpartner, der Gärtner GbR, mitgeteilt.
Doch leider bekam ich noch keine neuen Hinweise zu meinem gesperrten Zugang zur Amway-Homepage und zu meinen weiteren Vertriebsmöglichkeiten jetzt hier in Spanien.
Von der „Gärtner-Vertriebs- Mitinhaberin“ erhielt ich lediglich den freundlichen Hinweis des Abwartens zur Klärung der Angelegenheit und die nette Mitteilung, dass ich ja bereits noch eine vorerst ausreichende Produktpalette für meine Gesundheit hätte.
Ok., neben dem netten Cafe, in dem gerade mit Wifi beim Cafe sitze, ist nebenan eine mit grosser Produktpalette von Natur-Heilprodukten ausgerüstete -„Herbolosteria“. Und in San Pedro gibt es noch ein paar derartiger Läden. Und in der Nähe in Marbella noch mehr. Da gehe ich jetzt gleich hin und informiere mich. Bis dann…“ Zitatende.

Ok, ich kann auch ohne AMWAY weiterleben.
In meiner alten Heimat konnte ich viereinhalb Wochen meine hier in Spanien vorhandenen riesigen „Wasserhaushaltsprobleme“ mit der jetzt bereits seit 16 Monaten
abgestellten Wasserzufuhr von der Hidralia-Wassergesellschaft und die gesundheitlichen grossen Probleme meiner sehr leidenden Ehefrau (ohne Krankenversicherung), die in unserem gemeinsamen Haus in Gualdalmina/ San Pedro/ Marbella wohnt, fast verdrängen.
Ich bin der Wasserträger und Kleingeld-Lieferant meiner Ehe-Holden. Ich wohne erst, seitdem die Hidralia- Domina uns auf aus auch unglaublichen, verfassungswidrigen Gründen das Wasser abgestellt hatte, wieder im Haus, um ihr zu helfen.
Doch in meiner Person sieht meine Eheholde eher den „Teufel“ und ihre Worte zu mir hören sich zumeist auch teuflisch an.

Jetzt und weiterhin bis zum bald erhofften Erfolg werde ich wieder intensiv am baldigen Hausverkauf zum „Schnäppchenpreis“ arbeiten.
Und zum finanziellen monatlichen Überleben benötige ich monatlich bis zu 750 €.
Private Geldgeber bekommen von mir die laut Grafik aufgeführten +250% garantiert sofort nach dem Hausverkauf von mir zurück.

Dies ist mein ehrlichstes Angebot. Ohne irgendwelche Tradingofferten usf.
UND mit diesen bis zu 750 € werde ich mir und für meine Geldgeber = Partner zum kostenfreien Wohnen in schönster Lage hier in Andalusien
Im besten Mikroklima Europas eine herrlich-alternative Wohnung anmieten.

Und wer von meinen geldspendenden Partnern/ Partnerinnen mehr von meinem AfG-alternativen Insiderwissen insbesondere auch aus dem
Gesundheitsbereich der „Mutter Natur“ praxisnahe erfahren will, kann sich gerne hier bei mir vor Ort überzeugen.

Und dazu kostenfrei dazu täglich meine praktische, heiltherapeutische Begleitung vor Ort mit meiner tätigen Hilfe erfahren.

Meiner Person, der von einem deutschen Dermatologen im Juno 2016 einen auffälligen „weissen Gesichtshautkrebs“ diagnostiziert worden ist und
dem eine rasche operative Entfernung in der deutschen Heimat empfohlen wurde, konnte auf alternative Weise mit Hilfe der Mutter Natur auch schon
geholfen werden. So hat mir eine „Wunderheilerin“ aus dem Bodenseehinterland als Dank für meine mehrstündige Mithilfe bei ihr bei der
TRAUBENERNTE eine „Wunderessenz“ verabreicht, die schon seit jetzt drei Wochen meinen Hauttumor um die Hälfte geheilt hat.

Und dieses „Wunderheilmittel“ ist in Wirklichkeit kein Wundermittel, denn es ist ja schon seit der Antike als wirksames Naturheilmittel gegen KREBS bekannt.
Und wiederum fast unglaublich aber wahr, am gestrigen Tag habe ich diese Heilessenz bei mir in der Nähe, in San Pedro, in einer Herbolario, einem
Naturheilladen entdecken können. Also, auch dafür ist gesorgt. Und weitere Naturheilprodukte sind ebenfalls in mehreren „Herbolarios“ in San Pedro
oder Marbella vorhanden.

photo_1476962789408
FOLGLICH HERZLICH ALS AFG- PARTNER/IN HIER WILLKOMMEN.
Und es muss ja nicht jeder Spender oder Partner zwecks gesundheitlicher Problemhilfe gleich hierher reisen.

Ich stehe gerne per Skype oder WhatsApp bzw. auch telefonisch zur Verfügung.

Herzlichsten Dank auch für kleinere Spenden unterhalb der Partnerhilfen mit mindestens 2x monatlich 125€.

Jeder Spender oder Partner erhält seine Spenden-Quittung und als tausendfachen Dank seine künftigen Aktien-Optionen, wie ich dies in meiner bisherigen finanziellen Hilfen mein attraktives und haftungsfreies Aktionärsangebot ohne Risiken und ohne zusätzliches finanzielles Investment. Hierzu gebe ich gerne in meinen folgenden Blogseiten mein seit 1992 erworbenes Insiderwissen preis!

Jetzt darf ich Ihnen eine gute Gesundheit und Freude wünschen.

Denken Sie auch im positiven Sinne an all das Gute, was Mutter Natur auf natürliche, wertvolle Weise zu unserer Gesundheit beitragen kann.

UND tägliches, herzlich, lautes Lachen ist beispielsweise die beste Heilmedizin!

Bitte, liebe LESER, liebe Freunde,

Nutzen Sie bitte jetzt Ihre grosse und grantierte Verdienstchance mit den +250% nach unserem Casaverkauf.

Unser Bankkonto, beispielsweise für Ihre Erstspende und unsere bisherige Vereinbarung für Sie als Privatdarlehensgeber finden Sie alles in unserer InfoBroschüre bei Link hier.

http://www.mii-partner.ch/420714679

Vorstellung des MII-ICA-20.07.2016

Aktualiserte InfoBroschüre zum MII-ICA-Crowd-Projekt

Ich grüsse Sie herzlichst aus dem besten Mikroklima- Europas und biete Ihnen gerne unsere Partnerschaft an.

Sie können mich hier auch auf preisgünstigsten Wegen besuchen.

Dann kann ich Ihnen hier vor Ort unsere Highlights vorstellen.

Interessanter, ehrlicher und preisgünstiger geht es nicht!

Herzlichst

Ihr/ Dein Herbert Löser (76)

Mailto: 123problemfrei@gmail.com

Mobil: +34 677 43 73 48 (am besten vormittags oder gegen Abend.)

Skype: hel-consulter

Meine Partnerseiten:

www.mii-partner.ch

http://icacrowd.com