+++1-2-3-und du bist finanziell und gesundheitlich problemfrei+++

Willkommen zu unserer neuen
I
FS- Präsentation!

IFS-und Partner-Highlights

IFS-and Partner-Highlights

 AFG-Reporter Herbie heißt Dich herzlich zu unserer neuen IFS-Präsentation willkommen. Und ich will Dich nach langen Überlegungen auch gleich mit der Wahrheit zum Verfasser dieser Präsentation und den meisten deutschsprachigen Texten auf unseren Websites konfrontieren:

  1. Es ist mein jahrzehntelanger Erfahrungsschatz der hinter den Textinhalten steckt.
  2. Es sind meine in Powerpoint verfassten Grafiken.
  3. Mein Freund und Partner, der Freddy de Waele, (gesprochen „Wale“) spricht zwar sehr gut Deutsch, aber die Rechtschreibung überlässt er lieber mir. Neben seiner niederländischen Heimatschrift vermag er allerdings das Englische professionell schreiben, wie er es in unseren Partnerseiten dokumentiert.

Unter dem internationalen „Dach“ der IFS

  1. Suchen wir dich als willkommene/n Partner/In zu jetzt besonders heißen Discountpreisen.
  2. Willkommen auch als Spender/In oder Mitglied in unseren privaten Clubs!
  3. Und du sollst und kannst mit deinem Lebens-u. Erfahrungswissen auch älter als 60plus sein. Werde über 100 und dies finanziell und körperlich fit und frei= problemfrei!

Und dieses Wissen gerade im Gesundheitsbereich möchte und kann Dir Chi-Herbie, mit seinen jetzt vorzeigbaren 75 Lebensjahren zum einen vor Ort hier im europäischen Klimaparadies an der „Sonnenküste“- Costa del Sol- oder per Videos und in seinen speziellen Newslettern dokumentieren.

Und was haben wir nicht alles aus unserem Wissens-und Erfahrungsschatz anzubieten: So die

AVG-+ MII- Clubgemeinschaften

  • AFG-Alternativer Finanz- und Gesundheits- Club
  • AVG- Crowd (= geplante Crowdfunding-Plattform)
  • Immo-Gold (=Immobilien- Notverkaufs-Schnäppchen)
  • MII- Multi-Immo-Invest S.L.

(= Europäische IFS-Repräsentanz)

Marbella / Malaga, Spanien

IFS- Solutions / Problemlösungen

  • IAS- Intern. Gesellschafts-Gründungen & Projekt- Privatfinanzierungen
  • Partnersuche-International !

Unser MII- Vertriebsmanager Freddy de Waele (Marbella) spricht mehrsprachig dt., niederländisch, frz., spanisch, englisch)

Und für meinen Freund Freddy habe ich hier deutschsprachig formuliert:

„Als Vertriebsmanager von der privaten AFG-& MII- Clubgemeinschaft und IFS- Europa-Repräsentant heiße ich Sie, liebe Leser, herzlich zu unserer Präsentation willkommen.

Unsere Highlights basieren teilweise auf jahrzehntelangem Erfahrungsschatz (z.B. IFS- US-Corp.-Services und Spanische S.L. plus Zugang zu Privat-u. Bankunabhängigem Kapital) und unterscheiden sich konkurrenzlos unter sozialen Aspekten zu Niedrigstpreisen von ähnlichen Offerten am Graumarkt.

Werden Sie jetzt Mitglied mit einmaligem Mitgliedsbeitrag von 25,–€ oder unser Partner ab 5x 100,-€ monatlich bis max. 500,-€ mit unglaublich, aber wahren Vorteilen!

IFS-Europa-Repräsentant und AFG-MII-IAS Freddy de Waele bietet partnerschaftliche Zusammenarbeit an.

IFS-Europa-Repräsentant und AFG-MII-IAS Freddy de Waele bietet partnerschaftliche Zusammenarbeit an.

Und Top-neu unser aktuelles, sozial fundiertes Angebot:

TEILE mit priv.Interessengemeinschaft

Es betrifft unsere persönliche aktuelle „Wassernot“ in unserem „Casa“ (= Haus) in Andalusien. Sie dauert nunmehr schon über drei Monate an. Doch wer hat schon € 3.900 zur Verfügung, um uns zur Bezahlung der gewaltig überhöhten Wasserrechnung zu helfen.

So kam es zu meinem persönlichen Angebot als Mikrokredit-nehmer Herbert Löser mit dem 7-ZZ-IC.

Gemäss unseren IFS-Highlights und der „heiligen Zahl 7“ als „ZackZack-Investment-Community“ so formuliert.

  • Mit geradlinigem Zackzack ohne ZickZack-Umwege oder möglichen Trading,-Aktien-sowie Crowdfunding-Verlusten!

WICHTIG: Diese Offerte gilt für eine/n Partner/in

  • Hier die ausführliche Beschreibung einer innovativen, privaten und legalen Interessengemeinschaft für IFS-Partner (inkl. MII+AFG-Clubpartner):

Voraussetzung für Dich als IFS- Partner/in (inkl. MII-u. AFG-Club) Deine Partnerschaft!

  • Mit Deiner ersten Monatsrate mit 100,-€ von insgesamt 500,–€ bist Du dabei und kannst Deine eigene 7-ZZ-IC selbst managen.

Die Ursache, der Grund für eine solche Private Investment-Gemeinschaft (=7-ZZ-IC):

Es hat ja nicht jeder von uns gleich € 3´900 zur freien Verfügung. Bestes Beispiel unser Mikrokredit-Nehmer,  dem die dominante Wassergesellschaft schon seit über drei Monaten das Wasser zum Haus abgestellt hat.

Und bei diesem risikofreien Investment mit notariell abgesicherten 250% ist die Bildung einer eigenen kleinen Investment-Gemeinschaft auch für Dich und Deine Angehörigen / Freunde von Interesse.

Tipp: So mache doch eine private Interessengemeinschaft aus deinem Umfeld. Und TEILE / manage deine Anteile selbst. Von insgesamt 7 Anteilen à  € 700 bekommst DU extra  € 1.000 Prämie als Privater 7-ZZ-IC- Manager!

Deine Prämie mit € 1.000 kannst Du ja dann auch mit Deinen Partnern teilen.

Und von diesen € 1.000 gehen noch für Dich anteilig mit dem Mikrokreditnehmer auch mit € 150,- die spanischen Anwalts-u. Notarkosten ab.

Du kannst natürlich auch weniger oder mehr Anteile selbst integrieren. Beispielsweise 2 oder 3 Anteile oder auch 10 oder mehr. Dies ist Dein Management, und Du trittst gegenüber dem IFS-Management und dem Mikrokreditnehmer als alleiniger und vertraglich festgelegter Partner auf!

Hierzu bekommst Du eine „Privatdarlehens-Vereinbarung“ auf Deinen Namen und dem Mikrokredit-Nehmer.

  • Darin ist vertraglich festgelegt, dass Du umgehend nach dem andalusischen Hausverkauf (=Casa) Deinen Profit mit dem zweieinhalbfachen (250%) Deines Investments mit € 3.900 auf ein Konto Deiner Wahl überwiesen bekommst. Siehe folgende Grafik:

Noch ein wichtiger Hinweis: Nach dem altdeutschen Sprichwort: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, gilt dieses hoch profitable Angebot nur für den Partner, der als erster die € 3.900 überwiesen hat.

Doch die angebotenen auch risikofreien 200 % -Profitchancen, wie in der folgenden Grafik aufgeführt, sind auch nicht viel schlechter! Und stattliche 20% Prämie für eine erfolgreiche Weiterempfehlung bekommst Du auch noch dazu!

 JA, und dann hast Du natürlich als unser IFS-Partner noch alle anderen Vorzüge auf unseren „geheimen Insiderexperten-Wegen und als künftiger haftungsfreier, anonymer, stimmberechtigter Stammaktionär der zu gründenden 100 Mio.-U.S.-Corporation.

Und WIE Du Dich schnell zum geplanten Hausverkauf im Netz informieren kannst auch über unsere Partnerseiten und externe Immobilienmakler-Seiten, wie hier mit folgenden drei Links:

http://bestinspain.net/property/BEST132969/

http://www.mii-partner.ch/411446679

http://www.problemfree.es/419651493

Ergreife jetzt Deine große sichere Erfolgschance und werde unser Partner!

Wir werden Dich nicht enttäuschen!

Herzlichen Gruß von Freddy de Waele und meiner Person, dem

Mikrokredit-Nehmer und Autor dieses Beitrags

Herbert Löser.

Mit meinen neuen YouTube-Videos hier mit Links:

YouTube 28.08.2015

Willkommen zur neuen IFS- Präsentation 28-08-2015

http://youtu.be/E28lScbwLvc

YouTube 26.08.2015

In der Not lachen ist die beste Medizin

https://youtu.be/WEfvtzX4oIM

 

Willkommen zu unserer neuen IFS- Präsentation- 08.2015

Liebe Leserin, lieber Leser,

Als Vertriebsmanager von der privaten AFG-& MII- Clubgemeinschaft und IFS- Europa-Repräsentant heiße ich Sie, liebe Leser, herzlich zu unserer Präsentation willkommen.

Unsere Highlights basieren teilweise auf jahrzehntelangem Erfahrungsschatz (z.B. IFS- US-Corp.-Services und Spanische S.L. plus Zugang zu Privat-u. Bankunabhängigem Kapital) und unterscheiden sich konkurrenzlos unter sozialen Aspekten zu Niedrigstpreisen von ähnlichen Offerten am Graumarkt.

Werden Sie jetzt Mitglied mit einmaligem Mitgliedsbeitrag von 25,–€ oder unser Partner ab 5x 100,-€ monatlich bis max. 500,-€ mit unglaublich, aber wahren Vorteilen!

Link zu unserer aktuellen Präsentation im PDF-Format

Ihr Freddy de Waele, Europa Repräsentanz

Mailto: ias.freddy.marbella@gmail.com

  • Unsere Partnerseiten, die wir ähnlich und auf Wunsch auch anonym unseren Partnern kostenfrei erstellen können!

http://mii-partner.ch

http://problemfree.es

IFS-und Partner-Highlights

IFS-and Partner-Highlights

TEILE mit priv.Interessengemeinschaft

Lieber Leser, Liebe Leserin und herzensliebe Partner/In,

Heute will ich als Autor dieser Zeilen  und in Persona auch Mikrokredit-Empfänger des von mir aus der „Not geborenen“ AFG-Zack Zack-Nothilfe-Projektes die aktuelle Situation kurz beschreiben:

„Unsere AFG-Zackzack-Crowd“ ist noch im Entstehen, am Wachsen. Wir haben ja auch noch keine professionelle „Crowdfunding“-Plattform, um unser Ziel, in ein paar Wochen oder maximal wenigen Monaten mittels Spendergeldern ab 25,–€ und Partneranteilen auf ein maximales Projektziel mit € 25.000 zu bestücken!

Aber was noch nicht ist, kann bekanntlich noch werden. Und jetzt kann ich Mitte August 2015 schon mitteilen, dass meine Person auch nicht mehr alleine ums finanzielle und gesundheitliche Überleben kämpfen muss. Und weil WIR schon zuverlässige AFG-Partner gefunden haben, darf ich jetzt auch schon vom WIR ausgehen.

Zumindest einen Partner haben wir gefunden, der uns,- meiner kranken und körperlich deutlich beim Gehen und „Lastentragen“ und meiner Person als Mikrokredit-Geber, finanziell aushelfen konnte. Und zwar auch mit finanzieller Hilfe von Angehörigen, mit denen er als AFG-Partner und Mikrokreditgeber bei uns eingestiegen ist.

Und das Wunderbarste, und glaube mir, ich könnte noch weinen vor Freude, wenn ich an die schlimmen drei Wochen ohne Strom (und Wasser) im Haus bis Ende Juli 2015 zurückdenken muss. Denn mit Hilfe unseres Partners haben wir jetzt wieder Strom im Haus, weil wir die noch offene Stromrechnung von knapp € 1.000 bezahlen konnten!

Ja, was hier im Süden Spaniens im sozialen Sinne alles so ablaufen kann, ist in mittel-oder nordeuropäischen Staaten nicht möglich!

  • Doch hier die Kurzfassung: Strom haben wir wieder, doch die Wassernot mit bis zu knapp € 5.000 der Hidralia-Wassergesellschaftsforderung ist noch offen!!!
  • Und so darf ich Ihnen/ Dir als potenziellem neue(n) Partner/In eine interessante Geldproblem-Lösungstaktik vorstellen:

Hast DU als potenzielle/r Mikrokredit-Geber/In keine € 3.900 zur Verfügung, dann als Tipp:

  • Mach`doch eine private Interessengemeinschaft aus deinem Umfeld. Und TEILE deine Anteile (z.B. Aktien) mit dem hohen Profit nach unserem Hausverkauf in bester Lage am Golfplatz in Gualdalmina/ bei Marbella/ Malaga/ Andalusien.

Und so sieht dein Profit mindestens aus: Wer mit 3.900 € zur sofortigen Behebung der Wassernot helfen kann, bekommt 9.750 € sofort nach dem Hausverkauf!

+++Mit notarieller Absicherung vom Mikrodarlehens-Nehmer+++

JA, und nicht nur das AFG-Geheimwissen aus Capital, Steuern, Gesundheit, sondern auch noch 975`000 stimmberechtigte U.S.-Corp.-Stammaktien dazu! Mit allen Vorteilen einer U.S.-Corp.!!!

Und nach unserer geplanten Teilnahme in 2016 am ausserbörslichen OTC-Markt in den USA können dann aus deiner Million Aktien durchaus USD 100.000 oder gar mehr werden! Wir können derartige Gewinnchancen am Hot-oder Penny-Stock Market mit Insiderwissen für unsere Partner belegen. Über Nacht reich werden, über Nacht zum Millionär werden – wer träumt nicht auch hin und wieder davon…???

Die Faszination der “Hot Stocks” und “Penny Stocks” speist sich nicht zuletzt aus dem enormen Performance-Potenzial, das in diesem Börsensegment regelmäßig erstaunliche Triumphe feiert! Kursgewinne von 100% und einem Vielfachen davon sind sogar innerhalb eines einzigen Handelstages keine Seltenheit! Und natürlich sind da auch Risiken dabei! Doch dein Gewinn mit 250 % aus dem Hausverkauf der bleibt dir!

Und unser neuer Vertriebsdirektor, unser Freddy de Waele, am gestrigen Tage, den 16.08.2015 gerade erst 67 geworden, ist mit seinem vielsprachigen Know- how und seiner Unterhaltsamkeit auch ein großer Gewinn für uns im AFG-Club geworden.

Mit dem Link zur „Privatdarlehens-Vereinbarung“ will ich nunmehr diese aktuelle AFG-ZackZack-Problemlösungs- Beschreibung abschliessen und bitte:

„Schenk´unserem Freddy Dein Vertrauen“.

 Mit herzlichen Grüßen

Herbert Löser, Mikrokredit-Nehmer und Autor dieses Beitrags.

Mailto: 123problemfrei@gmail.com

Unsere AFG-Partnerseiten, wie wir dir diese ähnlich (und auch anonym) als Partner/In kostenfrei erstellen können:

http://mii-partner.ch

http://problemfree.es

http://123problemfrei.com

 P.S. Und um vor lauter „Hochprofit“ Wichtiges nicht zu vergessen: Du bekommst als unser AFG-Clubpartner ( Einstieg mit € 500,- (oder mtl. 5 x 100,-) ja auch hohe Weiterempfehlungs-Prämien ab 20% ! Und hier noch der Link zur “Privaten Darlehensvereinbarung” !

 Freddys-Zack-Zack-Sonderaktion

Hilfe Wassernot mit 3.900 €

Hilfe Wassernot mit 3.900 €

Hilfe Wassernot mit 3.900 €

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der aktuellen “Wassernot” geboren! Und ehrlicher und profitabler geht`kaum noch!

Nur für eine(n) Partner/In gedacht. Und als Tipp: Hast Du die die € 3.900 nicht voll zur Verfügung, dann mache doch Deine Angehörigen oder Freunde zu Deinen privaten Investment-Gemeinschafts- Partnern. TEILE mit ihnen dann deinen Profit!

Tippgeber und mit herzlichen Grüßen

Ihr/ dein Nicolas Schwarz

Mailto: mii.nico.schwarz@gmail.com

Hilfe Wassernot-english

Hilfe Wassernot-english

Mein Name ist Freddy de Waele ,Freddy-Picture

Bin 67 Jahre jung, doch noch ganz gesund und fit und noch frei zu haben,  weil seit langem geschieden.

Bin gebürtiger Belgier. Lebe seit über 20 Jahre hier an der Costa del Sol bei Marbella.

Habe als junger Mann Hotelfach studieren können und war dann 25 Jahre lang Entertainment -Director bei drei “Traumschiff “- Gesellschaften.Cool

Im letzten Jahrzehnt hatte ich im Bereich Equity – und Venture Capital (bankunabhängiges Risikokapital) einige Projekte erfolgreich bearbeiten können!

Einige meiner Vorteile

  • Bin als Belgier mehrsprachig aufgewachsen und spreche auch deutsch, spanisch, englisch, niederländisch und französisch.
  • Bin einerseits mit viel Humor und Positivem Denken ausgestattet und zum anderen mit „Herz und Seele“ im zwischenmenschlichen Bereich aktiver Helfer für Mitmenschen in sozialer Not.

Gerade hier an Spaniens Küsten finden wir diese Not bei älteren Mitmenschen, die hier zwar Immobilien -Eigentum besitzen,  aber aus gesundheitlichen und auch aus finanziellen Gründen baldmöglichst  wieder in ihre Heimat zurück wollen.

So habe ich mich jetzt im Juli 2015 entschlossen, mich jetzt in das seit Mai 2015 bestehende

AFG – ZackZACK – Projekt aktiv einzubringen.

Ich habe nicht nur den Gründer des Projekts als ehrlichen, aufrichtigen und ebenfalls mit Positivem Denken ausgestatteten älteren Freund kennengelernt,  sondern bin auch von dessen alternativer, innovativer Projektidee begeistert.

Er macht es möglich,  dass zum Beispiel auch Spender mit Kleingeld oder Mikrokredit -Geber auf ehrlichste,  risikofreie und auf unglaublich hoch profitabelste Weise in relativ kurzer Zeit für ihr soziales Engagement belohnt werden!

  • Mach´ deshalb jetzt die nächsten Wochen bis  zu den aktuellen Konditionen mit!

Jetzt bekommst du als Mikrokredit – Geber 200 Prozent netto in naher Zukunft nach dem Hausverkauf des “Nothilfe -Empfängers ” . Insgesamt wollen wir die Gesamtsumme von 25.000 € zusammen bringen!

Auch nicht schlecht dieses ZackZACK – 200%- Menü”,meine ich als Insider -Kenner der Finanz- Menüs: Dieses Private AFG-ZackZACK- Projekt ohne Trading oder Bankofferten.

UND nach erfolgreichem Abschluss unseres AFG- ZACKZACK- Menüs und wir unsere 100- Mio.-US- Corporation gegründet  haben, dann kommt erst noch eins mit dem Hammer für unsere Spender und Mikrokredit -Geber oben darauf.

  • Dann kommt es zur regulären Erfolgsgeschichte mit dem tausendfachen Gewinn über unsere Teilnahme im außerbörslichen Penny- und Hotstock- Markt.Cool

Mit dieser realistischen Vorausschau darf ich hier nun diesen Beitrag beenden, und ich wünsche mir viele nette PARTNER/Innen, denn es gibt ja bei erfolgreichen Weiterempfehlungen auch stattliche Prämien!

HERZLICHSTEN GRUSS VON DER SONNEN-UND GOLFERKUESTE.

Freddy de Waele

Vertriebsmanager der MII-Multi Immo Invest, S.L.

und Partner im AFG-Club (seit Beginn 2015)

Skype dewaelefreddy2

Mailto: ias.freddy.marbella@gmail.com

Meine beiden Websites, wie wir diese auch dir als willkomme/n Partner/In kostenfrei erstellen können: www.problemfree.es und www.mii-partner.ch

Link zur Hausverkaufs-Website (rustikales “Casa” im andalusischen Landhausstil direct neben der Golfplatz-Driving Ranch. 

http://bestinspain.net/property/BEST132969/

P.S. Und gerne beschreibe ich Dir auch nach Deiner Anfrage (per Mail oder Skype) den aktuellen Hintergrund der finanziellen und gesundheitlichen Notlage der beiden Eheleute, die dieses Projekt mir ans “Herz” gelegt haben.

  • Und natürlich bekommst Du dann auch den Antrag zur Mikrodarlehens-Vereinbarung und die Vorteile für Spender sowie die Kontoverbindung zugesandt!

Freddys-Zack-Zack-Sonderaktion

Freddy-PictureLerne den Freddy jetzt kennen. Mit seiner neuen Website. Und Dir wird das Lachen nicht vergehen, sondern Du wirst Dich freuen, dass es Freddy gibt!

Herzlichst Chi-Herb.

Schau rein bei www.problemfree.es

Chi-Herb-75Liebe Leserin, lieber Leser,

Hi, liebe Alt-und Neufreunde, bin jetzt im Golfhaus bei San Pedro/ Marbella,

Treffpunkt der Alten. Gehöre ja vom Kalenderalter auch dazu. Freddy hat mir zwischenzeitlich mitgeteilt, dass seine Equity-Vermittler ihm heute mitgeteilt haben, dass ich zu alt mit meinen 75 bin. Ist ja der Clou, denn das Casa gehört ja einer Gesellschaft und hierzu habe ich alle Dokumente beigebracht. Zwischenzeitlich hat sich ein Bargeld-Bringer für den Treff heute im Golfhaus gemeldet. Als Casa- Kaufpreis NUR “200.000,- €. Statt des schon um 100.000 € ermässigten Kaufpreises.

Auch Freddy, mein neuer hier an der Küste sehr ortskundiger, mehrsprachiger Investoren-Kontaktmann meinte, dass dies zu wenig sei. Jetzt bemüht er sich bei anderen Banken hier. Nun machen wir als Fazit mit Crowdfunding und AFG-ZackZack weiter!

Und weil die “Hoffnung bekanntlich zuletzt stirbt”, vertraue ich auf DICH, auf meine Freunde, damit DU, Ihr mir mindestens 25,– € als Spende zum Überleben in der Not (ohne Wasser und Strom im Haus) überweisen könnt.

Und wenn ich in der Not jetzt 200.000 € -Schwarzgeld-Mäuse angenommen hätte, könnte ich ja DIR und anderen nicht mehr die ehrlichsten und in kürzerer Zeit  auch profitabelsten Vorzüge aus dem AFG-ZackZack-Projekt anbieten!

Zur Erinnerung hier: Schau Dir die 6 Vorteile an, WIE ich diese hier im Blog beschrieben habe. Hier der LINK.

JA, UND, was hätte wohl meine mit mir auch im “Casa” hier wohnende und sich gesundheitlich alles andere als wohlfühlende Ehefrau, meine “Badische Olle” ( im humorvollen,wohlgemeinten Stil) zu mir gemeint, wenn ich das Casa ohne sie “verramscht” hätte. Und dann auch noch das “Geld, wie früher auch, verhurt und versoffen” hätte, wie sie in den letzten Jahrzehnten auch in Erinnerung ihres ersten Ehemannes zuweilen mir mitgeteilt hat.

Nun denn kämpfe ich eben im positiven Sinne und dies auch OHNE Alkohol und andere lustige Eskapaden mit geradlinigem “ZackZack” ohne ZickZack weiter!

Und gerade rief ich den jungen Kellner und wollte eine Flasche Minaralwasser bestellen. Und ertappte mich noch rechtzeitig, dass ich eine Flasche “Vino Blanco“, also eine Flasche Weisswein zu ihm sagte. Oh je, habe mich rasch verbessert und beide, der Kellner wie ich mussten LACHEN. Und weil viel Lachen im noch die beste Medizin ist, und ich heute Abend draussen im Meer wieder lauthals lange lachen möchte, fiel mir die Alternative vom Weisswein zum klaren Mineralwasser auch nicht schwer.

Und jetzt noch zum Lächeln

WIEso ich überhaupt auf den o.g. Namen meiner “Badischen Olle” kam. Hat was mit dem Beiträgen aus dem “FID-Verlag” (Bonn) zu tun, die ich teilweise auch abonniert habe, und in früheren Zeiten dann auch meinen Clubmitgliedern als alternatives Gesundheitswissen unentgeltlich zugänglich gemacht habe.

So zitiere ich hier den aktuellen Newsletter und wer dann mehr wissen will, kann “Spender oder gar Mikrokreditgeber” bei ZackZack werden. Oder wer mehr ausgeben will, wie ich  es früher für meine Clubmitglieder tat, dann auch einige Hunderter im Jahr beim FID-Verlag!

Lieber Herr Loeser,

willkommen bei “Aus dem Wartezimmer”, der Newsletter-Sonderausgabe für unsere treuen Leser.

Von und mit Autor und Blogexperte Günter Stein, der Sie mit Sicherheit Schmunzeln und Lachen lassen wird und damit die heilbringenden Wirkungen des Humors bei Ihnen entfacht.

Gesunde Grüße

Timm Kloevekorn

Streicheleinheiten

von Günter Stein

Ich kann es nicht verschweigen. Meine Holde ist ein wenig angesäuert. Es fing schon gestern Nachmittag an. Wir lagen zu dritt am Badesee. Meine Holde las erst ein Buch. Dann mir die Leviten:

„Ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, dass du den Hund viel mehr streichelst als mich?”

„Tu ich das?”, fragte ich ein wenig erstaunt zurück, während ich meinem Hund, der sich im Sand gaaaanz lang machte, versonnen hinter dem Ohr kraulte. Das mag Pucki ganz besonders gerne.

„Ja. Das tust du. Kaum stehen wir morgens auf. Wer wird begrüßt? Der Hund!”

„Aber ich muss ihn doch begrüßen. Er kommt doch sofort angesprungen, wenn ich aufstehe!”

„Aber könntest du nicht vielleicht einmal zuerst sagen: „Guten Morgen meine Liebste?”

„Warum soll ich den Hund „meine Liebste” nennen?”

„Werd nicht albern. Ich meine, du sollst m i c h zuerst begrüßen. Dann den Hund.”

„Du kommst morgens aber nicht angesprungen. Du liegst morgens nur rum. Ist es da nicht richtig, zuerst denjenigen zu begrüßen, der sich für mich extra aus seinem Körbchen auf den Weg zu mir gemacht hat?”

„Das ist wieder typisch. Muss ich mich jetzt erst in ein Körbchen legen, damit du mich morgens begrüßt?”

Ich konnte auf diese Frage nicht antworten. Pucki hatte sich umgedreht, um sich nun den Rücken kraulen zu lassen. Entsprechend sortierte auch ich mich ein wenig um.

„Sag mal, spinnst du?”, tönte es sofort von der Liege neben meiner. „Du kannst mir doch jetzt nicht den Rücken zudrehen!”

„Was soll ich denn machen? Der Hund hat sich gedreht!”

„Siehst du. Genau das meine ich. Der Hund bekommt mehr Streicheleinheiten und Zuwendung als ich!”

„Ach sei nicht albern. Du tust ja so, als würde ich den Hund mega-verwöhnen. Das tu ich gar nicht. Ich bin nur nett zu ihm.”

„Dann sei doch auch mal nett zu mir!”

„Bin ich doch. Ständig. Und bitte, wird jetzt nicht laut. Das erschreckt den Hund!”

„Mich erschreckt dein Verhalten. Wirklich!”

Nach diesem bedeutungsschwangeren Satz versteckte sich meine Holde wieder hinter ihrem Buch. Glaube ich. Das lässt sich mit dem Rücken so schlecht sehen.

Leider war die Sache damit nicht ausgestanden. Am Abend ging es weiter:

Wir saßen in einer kleinen Pizzeria. Die Wartezeit verkürzte ich Pucki und mir damit, indem ich ihr den Kopf kraulte. Mit Daumen und Zeigefinger genau über den Augen. Das mag sie gerne. Ganz verzückt schaute sie mich an. Der Blick meiner Holden war irgendwie … anders.

„Du machst es schon wieder!”

„Was denn?”

„Na, den Hund kraulen.”

„Ja und. Der mag das gerne.”

„Ich aber auch, hörst du? Jetzt sind wir BEIDE hier in der Pizzeria und wollen gemütlich zu Abend essen. Kümmer dich mal um mich!”

„Na gut, wenn du meinst!”

Mit einem Seufzen ließ ich von Pucki ab, die daraufhin einen ebenso langen Seufzer von sich hören ließ. Dann begann ich meine Holde zu kraulen. Mit Daumen und Zeigefinger, genau über den Augen. Jetzt weiß ich: Sie mag das nicht.

Ganz kompliziert wurde es heute Morgen. Gleich nach dem Aufwachen. Kaum hatte der Wecker geklingelt, kam Pucki wie immer angesprungen, zur morgendlichen Begrüßung. „Untersteh dich”, knurrte es in der gleichen Sekunde neben mir. „Erst ich, dann der Hund!”

„Also gut. Guten morgen. Schön dass du da bist. Das wird ein toller Tag mit Dir.”

Nach diesem wirklich bedeutungsschweren Satz fühlte ich mich voll im Recht, nun endlich auch den Hund zu begrüßen, der schon ganz aufgeregt neben dem Bett saß. Pucki reckte ihr Kinn ein wenig vor. Am Kinn gestreichelt zu werden, mag sie ganz besonders gern.

„Hallo mein Sonnenschein”, begrüßte ich sie. „Du bist ja so eine Süße. Es ist wunderschön, dass es dich gibt. Komm her, lass dich kraulen. Ich habe dich ja so lieb. Und wie hübsch du bist. Ja, du bist wirklich die Allerbeste, mein Schatz. Wenn es dich nicht gäbe, ich müsste dich glatt erfinden, so süß bist du. Und …”

Weiter bin ich leider nicht gekommen. Zwei würgende Arme legten sich von hinten um meinen Hals. So eine Gemeinheit. Angriffe von hinten! Also ganz ehrlich: Pucki hätte so was nie gemacht!

Nun – was mache ich jetzt? Ganz klar, ich wende mich dem Tipp der Woche zu. Das ist wesentlich gesünder, als erwürgt zu werden.

Der Tipp der Woche dreht sich übrigens um eine Heilpflanze, die sie begeistern wird – so wie das Buch Die Magie der Heilpflanzen: Wie die Natur Sie gesund macht – das Sie hier entdecken können: Oder siehe oben: “AFG-ZackZACK-Spender werden” .

Also, hier habe ich jetzt mein Mineralwasser leer getrunken, meinen Laptop mit Strom wieder aufgeladen (zuhause haben wir ja keinen) und jetzt zur “Siesta-Zeit” gegen 14:00 Uhr geht´s um die Ecke vom Golfhaus ins romantisch, rustikale “Casa”, wo mich mein kläffendes, altes Hundchen und ein herrlich, liebes, zugelaufenes Kätzchen nett begrüsst. Und meine “Badische Olle” oder meine Ehegemeinschafts-Holde: Was wird sie wohl fragen und dann zu meinem “Meeting” im Golfhaus meinen?

WOW. ich kann´s mir jetzt schon denken. Gut aber im positiven Sinne, dass ich keinen Alkohol in der hieisigen wochenlang währenden Sommerwärme über 30 grad C. “genossen” habe.

  • Jetzt wünsche ich Dir eine schönes Wochenende, bleibe auch gesund und stark, und gemeinsam sind wir viel stärker!

Und weil die “Hoffnung bekanntlich zuletzt stirbt” habe ich Dir noch den Link zur “Darlehensvereinbarung hier unten beigefügt. Vielleicht hast du noch ein “Herz für meine sehr kranke, notleidende Katzenmutti,- meine symbadische Olle. Es soll ja auch Unsymbadische geben.

Herzlichst

Dein Herbert Löser

Skype: Hel-Consulter

Mailto: 123problemfrei@gmail.com

auf seinen nicht immer leichten Problemlösungspfaden.

Letztes Jahr um diese Zeit monatelang auf seinen “Jakobsweg-Erleuchtungswegen”.

Doch da gab´s zumindest in den Herbergen “Strom und Wasser“!

P.S. Und da fällt mir zu meiner “Katzenmutti” ein, dass sie seit eineinhalb Jahrzehnten die einzige Frau ist, die den hieisigen Katzen am Golfhaus Katzenfutter bringt.

Sie meint, dass sie noch keine Spanierin oder deren männliches Pendant erlebt hat, die die oft hungrigen Katzen hier füttern!

Schlagwörter-Wolke

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 783 Followern an